VapeundTrade

Bitcoin - Looking for Value Vol.30 : PingPongPoc

Long
BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Kurzes Update zur letzten Woche.

Wir hatten eine schöne kleine Korrektur runter zum VALow des großen Profils. Ein schöner Destination Trade.
Dort hat der Preis einige Zeit verbracht und vor dem Upmove nochmal einen knackigen Stoprun auf die Lows gemacht. Quasi ein schönes W mit Lower Low um Shorts zu trappen und Longs zu liquideren. Somit ist hier unten aktuell erstmal die Arbeit getan. Da es sich hier um einen Linechart handelt und Value nicht immer ganz so genau sein muss, können wir sogar behaupten, dass wir den alten Poc getestet haben. Ein weiteres sehr sehr gutes Zeichen. Getestete Pocs sind gut...

Weil er den alten Poc besucht hat und liebe Grüße an den frischeren Poc vor dem Downmove ausrichten sollte, musste der Preis diese Grüße natürlich auch abliefern. Lustigerweise hängt der Preis nach Ablieferung der Grüße aktuell zwischen dem besagten Poc von eben und dem aktuellen/neuen Poc, der gleichzeitig auch VAHigh des großen blauen Profils ist. Hier sollte es alsbald eine Entscheidung geben. Es ist Zeit sich für eine Richtung zu entscheiden.

> Es wird wahrscheinlich fast keinem aufgefallen sein, weil sowieso nur wenige genau schauen... Die Range, die in die Darstellung des blauen großen VPs eingeschlossen ist, endet bei mir vor dem Higher High/Buying Climax.
Das hat einen guten Grund, denn ich finde es interessant den "echten Move" von den "Fake Moves" zu trennen, um so einen weiteren Blickwinkel auf den Chart zu bekommen. Ob dieses Higher High echt oder fake ist... das weiß ich nicht... das es aber oft Sinn macht die Extrempunkte mal auszublenden, um einen anderen Blick auf die Sache zu bekommen... klingt für mich zumindest recht plausibel. Dies kann man auch mit Fibs und Co. machen.
Im Falle solch einer beachtlichen Seitwärtsphase, halte ich sowas für einen ziemlich smarten Zug. Man muss immer gucken was wirklich für einen selbst Sinn macht. Man kann immer viele Linien und Zonen einzeichnen und wird irgendwo, irgendwas finden. Für mich macht dieser Blickwinkel Sinn, ich nutze es gerne und daher spreche ich es auch hier an. Da es sich hier bei dieser Series um eine Expedition in VolumenLand handelt, gehört sowas halt auch dazu und hat im in dieser Episode einfach perfekt gepasst.

Wir haben jedenfalls wieder massig geniale Overlaps. Eine experimentelle VA Trendline ist ebenfalls wieder am Start. Diesmal sieht sie sogar sehr vielversprechend aus.

Die Lücke im Profil wurde etwas aufgefüllt. Wir haben immer noch eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Preis hier die Balance machen will, allerdings kann das auch irgendwann anders passieren > oder auch garnicht.

Ich denke wir werden weiterhin in der Range zwischen 44 und 66k bleiben, wäre aber auch nicht sauer wenn der Bitcoin Ether folgt und einfach nur steigt.
Gut fand ich, dass wir eine HighVolCandle hatten, die den Preis zum steigen initiiert hat. Irgendjemand muss den Stein ja ins Rollen bringen. Ob er dann auch wirklich rollen will... ist wieder was anderes.

Rein objektiv und technisch halte ich es eher für wahrscheinlich, dass wir das Profil in der blau markierten Zone auffüllen. Da wir uns grad wieder zwischen zwei interessanten Zonen befinden ist aber abwarten angesagt.
Kommentar:
Kommentar: Chart der letzten Folge
I don't sell anything but am thankful if you buy me a coffee
https://www.buymeacoffee.com/vapeundtrade