Global-Investa

BITCOIN notiert auf Messers Schneide

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Aktuelle Analyse zu Bitcoin ( BTCUSD ) – Betrachtung im D1 Chart

Der BITCOIN zeigt sich seit der Top-Bildung vom Frühjahr, speziell beginnend ab Anfang Mai, von seiner schwachen Seite. Während der letzten Tage erhöhte sich der Verkaufsdruck weiter, sodass die bekannteste Kryptowährung der Welt erneut bis zum Preisniveau von 30.000 USD korrigierte. Diese Marke erwies sich in der jüngsten Vergangenheit bereits mehrfach als Unterstützungsbereich. Gelingt daher abermals eine Verteidigung dieses Levels, könnte ein zügiger Aufwärtsimpuls bis rund 40 .000 USD erfolgen. Innerhalb der etablierten 10.000 USD-Range verbleibt der Coin allerdings in einer neutralen Situation. Ein Ausbruch über 40 .000 USD würde hingegen unmittelbares Folgepotenzial bis 50.000 USD und höher in Aussicht stellen.

Ein klares Abtauchen unter die aktuell erreichte Marke von 30.000 USD, könnte demgegenüber für eine weitere Korrekturverschärfung von bis zu 10.000 USD sorgen. Ein Rückgang bis zu den früheren Höchstständen von Ende 2020 bei circa 20.000 USD sollte in der Konsequenz nicht überraschen.

Wenn Euch die Analyse gefallen hat, gebt mir bitte ein Like und folgt mir, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Ihr unterstützt meine Arbeit dadurch enorm!

Wie ist Eure Meinung?
Teilt es mir gerne in den Kommentaren mit.

Kommentare