Global-Investa

BITCOIN: Der Befreiungsschlag

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Technische Analyse zu Bitcoin

Die übergeordnete technische Ausgangslage beim Bitcoin hat sich nach dem Ausbruch über ein bedeutsames Widerstandscluster deutlich aufgehellt. Kurzfristig sollte eine Verschnaufpause eingeplant werden.

Der Bitcoin ( BTCUSD ) hatte unterhalb des im April bei rund 64.000 USD verzeichneten Rekordhochs eine obere Umkehr in Gestalt einer Kopf-Schulter-Formation vollzogen. Der anschließende Abverkauf ließ die Notierung bis auf im Tief 28.600 USD einbrechen. Oberhalb dieser Marke etablierte der Coin eine breite Trading-Range, die sich bis 41.342 USD erstreckte.

Mittelfristiges Kaufsignal

Dem Coin gelang es nun sowohl die Trading-Range noch oben aufzulösen als auch zugleich die Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch zu brechen. Dieses bullishe Signal beförderte ihn bis auf ein Rallyhoch bei 48.190 USD. Darunter konsolidiert die Notierung nun den jüngsten Kursschub. Wir erwarten letztlich eine Fortsetzung des Aufwärtstrends in Richtung der Zielregion bei 56.600 Punkten. Zwischenetappen lassen sich bei 51.600 USD und 53.500 USD ausmachen. Ein prozyklischen Anschlusskaufsignal entstünde mit dem Ausbruch aus der aktuellen Konsolidierung über 48.190 USD.

Rücksetzer voraus?

Mit Blick auf die kurzfristig noch überkaufte markttechnische Ausgangslage erscheint uns vorgeschaltet ein deutlicherer Pullback in Richtung 43.800 USD und 40 .900-42.600 USD möglich. Erst unterhalb der letztgenannten Zone käme es zu einer Eintrübung der Situation mit unmittelbarem Abwärtsrisiko in Richtung 37.300 USD.

Hinweis:

Trotz sorgfältiger Analyse übernimmt Global Investa keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung, Kaufempfehlung oder Anlagevermittlung dar.
Impuls Trading – KOSTENLOS testen!
https://www.global-investa.com/impuls-trading

Global Investa
https://www.global-investa.com/

Kommentare