Schulz-Team-Analytik

Cardano - Bodenbildung und Top-Szenario - Einstieg 2/3 #3

Long
KRAKEN:ADAUSD   Cardano / U. S. Dollar
Guten Tag liebe Trader,

nachdem sich der Kursverlauf bei ADA Cardano in den letzten Tagen deutlich klarer gezeigt hat, können wir Ihnen heute eine aktualisierte Prognose präsentieren. In unserem vorherigen Beitrag vom 28.10. hatten wir auf die technischen Tücken unseres erreichten Zielbereichs hingewiesen, doch nun hat der Kurs nach Abarbeitung eines neuen Zwischenhochs neu formiert.
Hier unsere Szenarien:

  • 1. primäres Szenario

    Einstieg 2/3: 1,466 $ - 1,148 (türkise Box)
    Zielzone: 4,1 $ - 4,3 $
    Zyklus-Top: 8,5 $ - 10,8 $

  • 2. sekundäres Szenario

    Einstieg 2/3: 1,466 $ - 1,148 (türkise Box - es gibt dazu keine Alternative, außer der Kurs steigt schlagartig)
    Zielzone: 3,35 $ - 3,76 $ (blaue Box)
    Zyklus-Top: > 4,10 $

3. Alternative

Da ADA bisher immernoch innerhalb unserer Szenarien Handelt, bleiben auch die Begrenzungen bei 0,74 $ (rote Linie Unterkante) bzw. 3,36 $ (rote Linie Oberkante) bestehen.
_____

Als unser Einstiegsbereich 1/3 am 21.10. mit einer Punktlandung getroffen wurde, waren wir uns nicht sicher ob es das denn schon gewesen ist. Unsere Bedenken hatten wir auch auf hier bei TV zum Ausdruck gebracht und entsprechend ist die Aufwärtsbewegung äußerst schwach ausgefallen. Wichtig für eine nachhaltige Aufwärtsbewegung wäre das Erreichen der 2,5 $ gewesen, wie wir im vorherigen Beitrag beschrieben haben.

Die Aufwärtsbewegung hat hingegen ihr Top bereits bei 2,37 $ gefunden und anschließend am 16.11. erneut den Weg in unsere Einstiegszone gefunden. Hier war es technsich sehr wichtig, dass wenigstens die 2 $ zurückerobert werden können, um eine erneute Konsolidierung auf der Ebene von Mitte September bis Ende Oktober zu schaffen.
Diese komplette Situation wurde am 22.11. mit dem erfolglosen Ausbruch aus und erneutem Eintauchen in unsere Eisntiegszone bearish aufgelöst. Unseren Kunden haben wir entsprechend signalisiert, dass die nächst niedrigere Ebene aktiviert wird, wo wir nun den Einstiegsbereich 2/3 lakalisieren können, welcher mit äußerst hoher Wahrscheinlichkeit erreicht werden wird.
_ _ _ _ _

Dieser Einstiegsbereich liegt relativ weit gefasst in der türkisen Box als technsich saubere Zone, wobei das Erreichen der gelbe Box zwischen 1,24 $ u. 1,48 $ wahrscheinlicher scheint und die 1,25 $ der technisch sauberste Kurs für die Trendwende darstellt.

Die anschließende Aufwärtsbewegung erwarten wir erneut bis zwischen 2,64 $ u. 2,68 $ (gelbe Box), wobei wiederum erneut die 2,5 $ den relevanten Widerstand darstellen uns als Konsolidierungsparameter auf der höheren Ebene fungieren.

Wichtig zu wissen ist hierbei, dass wir nun innerhalb von 14 Tagen eine relativ starke Abwärtsbewegung von aktuelle über 35 % gesehen haben. Dieser Abverkauf hat einige relevante Unterstützungen pulverisiert (Konsolidierungsunterkante zwischen 2,06$ u. 2,03 $; Einstiegsbereich zwischen 1,81 $ u. 1,74 $; wichtiges Fibonacci-Level bei rund 1,60 $). Im Regelfall werden solch signifikante Bewegungen von einer ebenfalls starken Gegenbewegung gefolgt (die berühmte V-förmige Erholung, wie sie zu Corona-Zeiten auch für unsere Wirtschaft erhofft wurde). Somit gilt es zu beobachten wie der Kurs reagiert, sobald die Trendwende vollzogen wird. Ein rasches Erreichen der 2,50 $ - ganz wichtig !!! - wird in diesem Fall kriegsentscheidend.
_ _ _ _ _

Nun der mittel- bis langfristige Ausblick: eine erste Zielzone nach der wichtigen Konsolidierung auf höherer Ebene in der oberen gelben Box, befindet sich zwischen 3,35 $ - 3,76 $ (blaue Box). Hier darf sich der Kurs allerdings nicht lange aufhalten bzw. nicht stark darunter fallen. Als Orientierung dient das aktuelle ATH bei rund 3,1 $ (grüne Linie), welche im Optimalfall nicht unterschritten werden darf und im noch optimaleren Fall sehen wir eine weitere, höhere Konsolidierung INNERHALB der blauen Box. Dies würde massiven Kaufdruck erzeugen und unser Zyklus-Top von bis zu 10 $ und darüber validieren (c. a. 9,6 $ wäre der technisch sauberste Kurs nach aktuellem Stand).
Wenigstens jedoch, sehen wir ein Zyklus-Top über 4,10 $ - wenigstens!
_____

Falls Ihnen unsere kostenlose Analyse + Anlagestrategie gefällt und wir Ihnen einen Mehrwert liefern können, belohnen Sie dies bitte mit einem Daumen nach oben!
Fragen oder Kritik beantworten wir gerne!

Dies ist keine Anlage- oder Rechtsberatung und soll ausschließlich über unsere Meinung als institutionelle Analysten informieren.

Mein Name ist Alexander Schulz und wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Glück an der Börse!