BlackBull_Markets

$ 1.870 oder $ 1.800 -> Welche Richtung für Gold?

BLACKBULL:XAUUSD   Gold Spot / U.S. Dollar
$ 1.870 oder $ 1.800 -> Welche Richtung für Gold?

Gold hat jetzt ein Siebenmonatstief bei 1,830 USD erreicht, gerade als die US-Regierung einen Shutdown vermeidet.

Am Wochenende verabschiedete der US-Kongress ein Überbrückungsfinanzierungsgesetz. Dies bedeutet, dass wichtige Regierungsinformationen nicht verzögert werden und es der Federal Reserve nicht schwerer fällt zu entscheiden, was sie mit den Zinssätzen tun könnte.

Die Händler beginnen zu glauben, dass die Zinssätze noch lange hoch bleiben werden, was für den Edelmetallmarkt keine guten Nachrichten sind.

Händler glauben, dass es eine Chance von 55% gibt, dass die Federal Reserve die Zinssätze in diesem Jahr zwischen 5,25% und 5,50% halten wird, was möglicherweise nicht groß genug ist, um Goldhändler davon zu überzeugen, kurzfristig nach Preisen über 1.870 USD zu suchen.

Bundesgouverneurin Michelle Bowman erwähnte jedoch gestern, dass sie offen für weitere Zinserhöhungen ist, wenn die Daten zeigen, dass sich die Inflation nicht in einem angemessenen Tempo verlangsamt. Eine solche Stimmung könnte Gold jedoch vorerst über 1,800 USD halten und Goldbären davon abhalten, sich zu viel zu engagieren, um einen größeren Sturz zu erleben.

Die nächsten Big-Data-Berichte, die sich auf den Goldmarkt auswirken, werden die Stellenausschreibungen dieser Woche, die Zahlen für private Einstellungen und die Gehaltsabrechnungen außerhalb der Landwirtschaft sein.

Free TradingView Essential with BlackBull Markets: www.blackbull.com/en/platforms/tradingview/?utm_source=tradingview
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.