BlackBull_Markets

Inflation kühlt ab, Gold heizt sich auf

BLACKBULL:XAUUSD   Gold Spot / U.S. Dollar
Inflation kühlt ab, Gold heizt sich auf

Im Juni fiel die Inflation in den Vereinigten Staaten auf 3%, was den niedrigsten Stand seit März 2021 darstellt. Dies lag leicht unter den Markterwartungen von 3,1% und einem deutlichen Rückgang gegenüber der Mai-Rate von 4%. Darüber hinaus sank die Kerninflationsrate unerwartet auf 4,8% und markierte damit den niedrigsten Stand seit Oktober 2021.

Die Folge dieser Verlangsamung ist, dass sie die Federal Reserve dazu veranlassen könnte, ihre Pläne für Zinserhöhungen zurückzufahren. Da die Inflation Anzeichen einer Abkühlung zeigt, könnte die Zentralbank nun geneigt sein, die Zinsen im weiteren Jahresverlauf nur noch einmal anzuheben.

Im Zuge des Inflationsberichts schossen die Goldpreise in die Höhe und stiegen um mehr als 1,3%. Das Metall durchbrach das Widerstandsniveau von 1,940 USD, verfehlte jedoch knapp die Überkopfbarriere von 1,960 USD. Wenn sich eine weitere Aufwärtsdynamik einstellt, könnte dies den Weg für einen möglichen erneuten Test von 1,975 USD und 1,980 USD ebnen.

Gleichzeitig musste der US-Dollar einen starken Rückgang hinnehmen und sank auf den tiefsten Stand seit über 14 Monaten. Gegenüber dem Schweizer Franken fiel er in Tiefen, die seit Anfang 2015 nicht mehr zu beobachten waren, und lag bei 0,8673 Franken, ein Minus von 1,4%. Zu Beginn der Sitzung berührte er sogar 0,8660 und markierte damit seine schwächste Position seit der Aufgabe der Schweizer Währungsbindung durch die Schweizer Nationalbank im Januar 2015. Gegenüber dem japanischen Yen erreicht der Dollar ein Sechswochentief von 138,47 Yen, was einem Rückgang von 1,4% entspricht. Zusätzlich schwächt sich der US-Dollar gegenüber dem neuseeländischen und dem australischen Dollar um mehr als 1,5% ab. Umgekehrt steigt der Euro auf den höchsten Stand seit März letzten Jahres und erreicht 1,1125 USD. Der Euro notiert um 1,2% bei 1,113 USD.

Free TradingView Essential with BlackBull Markets: www.blackbull.com/en/platforms/tradingview/?utm_source=tradingview
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.