FT-GmbH

Wirecard: Mehr als nur Gewinnmitnahmen?

XETR:WDI   WIRECARD AG
Das Technologie- und Finanzdienstleistungs-Unternehmen Wirecard erfuhr mit dem gestrigen Handelstag seinen ersten zweistelligen Prozentverlust seit dem Aufstieg in den DAX . Rund 13% ging es für den Kurs bergab.

Die Gründe hierfür sind vor allem in der generell schwierigen Situation der Technologiewerte und in den Gewinnmitnahmen zu finden. Durch die steigenden Zinsen macht sich die Zinsempfindlichkeit der Technologiewerte aktuell negativ bemerkbar. Händler sprechen von Gewinnmitnahmen, welche auch durch die gestrigen Aussagen des Wirecard-Finanzvorstand Alexander von Knoop als Anlass genommen wurden. Dieser bekräftigte eine anhaltende Fokussierung auf die Wachstumsstrategie des Unternehmens, welche eine Anhebung der Dividende zunächst nicht vorsehe. Darüber war im Vorfeld spekuliert worden. Wirecard gab heute früh bekannt, seinen Umsatz bis 2015 auf 10 Milliarden Euro nach 1,5 Milliarden Euro im Vorjahr zu steigern. Sowohl die Ziele für das laufende Geschäftsjahr als auch für 2020 wurden vom Unternehmen bestätigt.

Im Chart ist die besonders bullische Performance von Wirecard mehr als offensichtlich. Seit 2016 gewann die Aktie über 500% an Wert.
Mit der gestrigen Kerze wurde auch die Unterstützung bei 176,20€ bärisch aufgelöst.
Aktuell kann es zunächst zu einer technischen Gegenreaktion oder einer konsolidierenden Bewegung kommen, die zunächst eine größere Wahrscheinlichkeit hat, weiteres Abwärtspotenzial in Richtung des 61.8%-Retracements bei 155,80€ freizusetzen. Hier trifft der Kurs auf erneute Unterstützungen. Erst wenn dieses Niveau signifikant unterschritten wird, muss mit einer nachhaltigen Trendumkehr gerechnet werden.

Markus Janssen

Der Autor ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im besprochen Wertpapier nicht investiert. Der Beitrag/Analyse dient ausschließlich Informationszwecken.
Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Anlageberatung oder konkrete Empfehlung zu einem Finanzprodukt.

Wir machen Trader erfolgreich: https://formationstrader.de/mentorprogramm.html
Aloha!

"Wirecard gab heute früh bekannt, seinen Umsatz bis 2015 auf 10 Milliarden..."

bis 2025.

Grüsse
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Shows So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Hilfe Center Einen Freund empfehlen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden