FT-GmbH

Puma: Die Bären sind da!

XETR:PUM   PUMA SE
Der deutsche Sportartikelhersteller Puma geriet, wie so viele andere Aktien, am gestrigen Mittwoch unter die Räder des Bären-Zugs an den Finanzmärkten. Am Dienstag kratze der Kurs der Aktie noch an der 450€-Marke, nachdem über positive Unternehmensdaten spekuliert worden war. Über die Geschäftsergebnisse des dritten Quartals berichtet Puma am 25.Oktober.

Aus Sicht der Charttechnik steht Puma vor einem mittelfristig richtungsweisenden Schritt. Der Schlusskurs lag mit 411,50€ genau im Bereich einer wichtigen Cluster-Unterstützung. Dort verläuft eine horizontale Unterstützung im Tageschart (410,50€), das 38.2%-Retracement der vorangegangenen Aufwärtsbewegung im Wochenchart (414€) sowie die 50-Wochenlinie (409,77). Falls es den Bären gelingt, diese Zone gen Süden aufzulösen, wird direktes Potenzial für eine Abwärtsbewegung bis an die nächste horizontale Unterstützung im Tageschart freigesetzt. Diese befindet sich bei 385,50€. Die Wahrscheinlichkeit für dieses Szenario erhöht sich bei einer engen Konsolidierung mit anschließendem Bruch des Clusters.

Markus Janssen

Der Autor ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im besprochen Wertpapier nicht investiert. Der Beitrag/Analyse dient ausschließlich Informationszwecken.
Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Anlageberatung oder konkrete Empfehlung zu einem Finanzprodukt.
Wir machen Trader erfolgreich: https://formationstrader.de/mentorprogramm.html
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe holen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Hilfe holen Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden