investor-guard

#SPX #ES_F mit Triple Trigger! Dampf auf dem Kessel?

investor-guard Premium Aktualisiert   
PEPPERSTONE:US500   US 500 Index
Guten Abend liebe Trader und Investoren,

sportlich ging es zuletzt im S&P500 zur Sache. Zeit für mich, den Abwärtsschub seit Mitte August für Euch zu überprüfen und einen Ausblick zu geben. Im Chart seht Ihr den CFD von Pepperstone US500.

Fakt ist, dass der Leitindex seit Mitte August knapp 20% verloren hat und aktuell ein Tief bei 3490 Punkten ausweist.

Für mich sind die beiden Widerstände TRD 1 @ 3711 (Linie) sowie das Zwischenhoch bei 3807 (HRD 1) sehr wichtig. Ein Rückfall unter das Tief vom Abend des letzten Freitag bei 3580 muss aus Bullensicht vermieden werden.

Idee:
Taktisch könnte ein Anstieg über den markierten "Triple Trigger" um 3720 Punkte einen Deckel lüften und einen Trade in Richtung höherer Ziele ermöglichen.

Konkret ergeben sich Ziele aus Fibonaccimarken sowie aus der Main Target Area unseres Assistenzsystems Trend-Guard Advanced.

Fazit:
Der US500 könnte sich in eine gute Position bringen und im Erfolgsfalle seine Aufwärtskorrektur seit dem frischen Jahrestief fortsetzen. Hierzu muss das Instrument über das letzte Hoch bei 3721,3 Punkten ansteigen und folgend auch stabil bleiben!

Wenn Euch die Idee gefällt, bitte gebt mir ein Like und folgt mir, um immer auf dem Laufenden zu sein...

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Thomas Jansen
Investor-Guard

Disclaimer:
Bei den hier bereitgestellten Informationen handelt es sich um Informationen allgemeiner Art und nicht um Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung.

*Gekennzeichnete Empfehlungen gem. WpHG sind im Kundenbereich einsehbar und unterliegen der Compliance von Investor-Guard.
Kommentar:
Update 221018-1330cet
Im 30M und 1H Chart ist die Lage ei den Thermo Sensoren bereits überhitzt. Ab 3760 Punkten rechne ich mit Bremsmanövern im US500.
Sollten evtl. dort startenden Gewinnmitnahmen oberhalb von 3700 / 3669 Punkten abgefangen werden, bleibt das Szenario weiter anziehender Notierungen bis vorerst 3800 Zähler intakt und gültig.

MfG
Thomas Jansen
Kommentar:
Update 221018-2000cet
Der US500 leitete das avisierte Bremsmanöver oberhalb von 3760 Punkten ein und kann den folgenden Rücksetzer bisher konstruktiv abfangen. Damit bleibt das Szenario mit Ziel 3802 / 3822 weiter intakt.

MfG
Thomas Jansen
Kommentar:
Update 221020-1430cet
US500 konnte TRD 1 überwinden und testet nun bzw. immer noch diese überwundene Widerstandslinie. Muss nach wie vor oberhalb von 3669 stabil bleiben. Dieses Level wurde mehrfach auf seinen Bestand hin getestet und ist für taktische Longpositionen zum Zeitpunkt dieses Updates attraktiv.
Kommentar:
Update 221021-1745cet
Der US500 konnte sich gestern nicht nachhaltig nach oben absetzen, auch wenn erste Schwünge aus dem Bereich 3680 - 3660 schöne Longchancen geboten hatten.

Im Chart habe ich eine potenzielle Fortsetzungsformation markiert. Ein positiver Breakout könnte unser Basisszenario (Ziel 3802 / 3822) wieder aufleben lassen.
Kommentar:
Mehr Infos zu den Trades der letzten Tage in dieser Maßnahme folgen im Recap-Video kommende Woche...

Kommentar:
Update und Recap 221024-1015cet
Das Basisziel HRD 1 @ 3807 wurde erreicht. Schöne Verzahnung mit einer taktischen Flagge...ein Gedicht :-)
Kommentar:
Recap Livetrading Account Pepperstone


Ersteller: Thomas Jansen

Was zählt, ist Erfahrung!
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.