cybershredder

Der beste Goldindikator

Long
Gold hatte ich ja schon mehrmals thematisiert und auch den Zusammenhang von Gold und dem Realzins.
Der Chart soll noch einmal auf den Punkt gebracht die hohe Korrelation von Gold und Realzins zeigen.
In der Vergangenheit war jeder Peak beim Realzins ein Peak beim Goldkurs.
Diese Mechanik ist in der Corona-Zeit aus sehr speziellen Gründen außer Kraft gesetzt.
Ich würde aber dennoch behaupten, dass diese Marktlogik zeitlos ist. Sie ist salopp gesagt nur in schier unendlich viel Liquidität ersoffen und kehrt wieder zurück, wenn die große Liquidität wieder verschwindet.

Die aktuelle Situation ist völlig untypisch, weil der Goldkurs nicht vom extrem negativen Realzins profitieren kann.
Die aktuelle Situation ist auch ein zweischneidiges Schwert, weil sehr viel davon abhängen wird wie sich die Inflationsdaten in den nächsten 3-4 Monate entwickeln.
Der Markt spielt momentan die Karte für ein schnelles "back to normal" und schaut quasi durch die Inflation hindurch.
Diese Sichtweise hat eine gewisse Logik, weil Lieferkettenprobleme sich nach und nach auflösen werden.
Das Problem dabei: Es kommt langsam auch die Lohninflation ins Rollen, die ein zurückschnellen der Inflation unwahrscheinlicher macht und die Inflationsspirale in Gang hält.
Die Inflation wird zurück gehen, aber mit zunehmener Wahrscheinlichkeit deutlich langsamer als der Markt dies meiner Meinung nach aktuell einpreist.

Die Überraschung liegt auf der Oberseite: Long Gold
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.