tradingguideonline
Long

S&P 500 – Jetzt geht’s abwärts… und dann steil bergauf!

OANDA:SPX500USD   US SPX 500
Hallo zusammen,

wir werden im S&P 500             nach Abschluss der Korrektur, die gerade eben begonnen hat, einen fulminanten Anstieg bis in die 3.000-Punkte-Gegend erleben. Um diesen sehr lukrativen, wie längeren Longtrade vorzubereiten, schauen wir uns an, wo wir gerade stehen.

Die große Korrektur beginnend beim Allzeithoch bei 2.876 Punkten hat der S&P 500             als Dreieck bereits abgearbeitet. Seitdem erholt sich der Index in großen Schritten. Die Bullen legen gerade den Grundstein für weitere Hochs in Form eines sich jetzt ausbildenden 1-2 Elliott-Wellen-Setups (1-2 Setups bilden immer die Basis eines jeden Impulses, wobei die Korrektur-Wellen 2 ideale Einstiegspunkte liefern: meistens korrigieren die Wellen 2 die Wellen 1 um mehr als die Hälfte und bieten sich auch deshalb als perfekte Entrys an).

Der wahrscheinlichste Bereich, in welchem die Welle 2 enden wird, habe ich im Chart markiert (grüne Tradingbox). Diesen Bereich nutze ich konsequent, um eine Longposition zu platzieren.
Um dieses Szenario nicht zu gefährden, sollte der Index möglichst nicht mehr unter 2.588 Punkte fallen. Sollte das passieren, öffnet sich die Falltür für Kurse im Bereich bis 2.200 Punkte. Das trifft aber nur dann zu, wenn wir beim Allzeithoch bereits eine Welle 3 höheren Grades abgeschlossen haben, wie wir im folgenden Chart sehen können:


Es ist Geschmackssache, ob man die Korrektur-Welle 2 auch als kurzfristigen Short nutzen möchte. Ich ziehe den Stopp meiner bereits laufenden Longposition auf 2.802 Punkte nach und nehme den Gewinn mit , um wieder mit frischem Geld in der grünen Tradingbox einen Longcall zu platzieren (nähere Infos zu diesem Long, findet Ihr in meiner anderen Analyse, siehe bitte Link unten).

Ich freue mich über Kommentare oder über Nachrichten, falls Ihr Fragen haben solltet.

Viele Grüße und viel Erfolg
tgo
Kommentar: Jetzt ziehe ich den Stopp meiner aktiven Longposition nach auf: 2.822 Punkte. Jetzt zählt jeder Punkt ;-)
Kommentar: Ich habe mich dazu entschieden, den Stopp meiner aktuellen Longposition wieder herabzusetzen auf 2.689 Punkte), weil ich davon ausgehe, dass wir - ähnlich wie im Dow - nur eine kurze Welle ii sehen werden. Diese nutze ich für Nachkäufe. Im Chart unten ist der Longeinstiegsbereich (grüne Box) hinterlegt. Passe ich an, sofern mir der Markt Anlass dazu gibt:



Einstieg: 2.551
1. Stopp: 2.420
2. Stopp: 2.580
3. Stopp: 2.674
4. Stopp: 2.802
5. Stopp: 2.689

Viele Grüße
tgo
tgo
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden