tradingguideonline
Long

S&P 500 – Untergang oder nur eine normale Korrektur? (1)

SP:SPX   Der S&P 500 Index
114 views
5
114 0
Hallo zusammen,

mit dieser Frage beschäftigt sich die Presse schon seit Wochen, und immer wieder werden die immer gleichen Ereignisse als „Gründe“ angeführt. Klar ist, dass wir seit dem letzten Allzeithoch einen wasserfallartigen Abfall erlebt haben. Ich sehe das aber als eine Notwenigkeit, denn             wellentechnisch folgen nach Anstiegen immer Korrekturen. Die Frage ist jetzt freilich, wie weit geht die Korrektur noch, oder sind wir bereits wieder auf dem Weg nach oben?

Für mich sieht es ganz stark nach einem Ausbruchsversuch aus der Korrektur aus. Die Korrektur hat der SP500             als Dreieck abgearbeitet und als Welle iv ( lila             in eckiger Klammer) abgeschlossen. Wir befinden uns jetzt höchstwahrscheinlich am Anfang der Welle v (beige in eckiger Klammer) von 5 von (3) von 3 (grün in eckiger Klammer). D.h. jetzt baut der SP500             einen Impuls Richtung 3.000 Punkte und mehr aus. Die übergeordnete Welle hätte sogar locker bis ca. 3.500 Punkte Platz. Ich weiß, das hört sich geradezu phantastisch an, aber wenn wir uns vor Augen führen, welchen Anstieg der SP500             seit Februar 2016 bis heute hingelegt hat (von ca. 1.800 Punkten bis über 2.800 Punkte), scheint mir ein Anstieg bis 3.500 Punkte in den nächsten ein bis zwei Jahren durchaus realistisch.

Aber Vorsicht!

Aus Erfahrung weiß ich, dass man sich grandios irren und viel Geld verlieren kann. Deshalb ist es für mich überlebensnotwenig, immer ein Alternativ-Szenario auf den Charts mitzudenken.

Was heißt das jetzt?

Es könnte durchaus sein, dass wir die Welle (3) in lila             (eingezeichnet als alt.(3) im Chart) bereits beim letzten Allzeithoch gesehen haben. Wenn dem so ist, dann befinden wir uns aktuell noch mitten in der Korrektur und werden dann wesentlich tiefer landen, um die Welle (4) auf dem Niveau bei etwa 2.100 bis 2.200 Punkten abzuschließen.
Wichtig ist deshalb nun die Struktur im Anstieg. Wenn wir einen sauberen 5er-Impuls ausbauen, sehe ich das als deutliches Anzeichen für das Ende der Korrektur. Ganz sicher kann man sich aber erst sein, wenn wir das letzte Allzeithoch mit einem Impuls deutlich überschreiten. Bis dahin stehen wir immer in der Möglichkeit, dass wir eine B-Welle ausbauen, die uns in Form der Welle C in weitaus tiefere Gefilde schickt.

Fazit

Aktuell gehe ich von einem Longszenario aus mit Ziel 3.000 Punkte und mehr, da die Korrektur als Dreieck beendet worden ist. Es ist ratsam, das aktuelle 1-2 Setup abzuwarten (bis Welle 2 komplett ist), um dann long einzusteigen. Stopps sollten dann schnell auf den Einstieg nachgezogen werden, um das Risiko schnellstmöglich aus der Position zu nehmen.
Wenn Ihr Fragen habt , könnt Ihr jederzeit gern             hier kommentieren. Ich freue mich auf einen regen und auch gern             auf einen kontroversen Austausch. Denn             nur wenn man andere Meinungen und Sichtweisen zulässt, lernt man etwas dazu!

Viele Grüße

tgo
Trade ist aktiv: Hallo zusammen,

es sieht ganz so aus, als würde sich der S&P500 voll und ganz an den Fahrplan halten, das Ziel weit jenseits der 3.000 Punkte ins Auge zu fassen. 3.600 Punkte sind meiner Meinung nach drin. Das wird nicht über Nacht passieren, sondern kann durchaus Jahre dauern. Ich spreche hier ganz klar von einer langen Haltedauer.

Auf dem folgenden Chart sehen wir, wo wir gerade stehen:



Die Bullen sollten die 2.800 Punkte nachhaltig überschreiten, damit wir ein klares Indiz dafür erhalten, dass wir in einer stabilen Aufwärtsbewegung sind. Gleichzeitig sollten wir möglichst nicht mehr unter 2.674 Punkte fallen. Sollten wir 2.588 Punkte unterschreiten, müssen wir von tieferen Kursen ausgehen. Vielleicht sogar so, wie in meinem Alternativszenario weiter oben beschrieben.

Viele Grüße und viel Erfolg

tgo
Trade ist aktiv: Hallo zusammen,

die Bullen des US Index S&P500 haben jetzt die Chance, die 2.800 Punkte zu überschreiten, um in einen stabilen Aufwärtstrend überzugehen. Vielleicht schon am morgigen Wochenschlusshandel.

Die Wahrscheinlichkeit, dass wir an der 2.000 Punkte-Line nochmals abprallen werden, sind hoch, sodass es sich eventuell für all diejenigen, die noch nicht Long engagiert sind, lohnt über einen Einstieg nachzudenken.

Ich ziehe meinen Stopp jetzt von 2.420 Punkten auf 2.580 Punkte nach und bin damit mit meiner seit dem letzten tiefsten Tief eingegangenen Longposition im Plus.

Viele Grüße

tgo
Trade ist aktiv: Hallo zusammen,
endlich hat sich der S&P 500 dazu durchringen können, die 2.800 Punkte zu überschreiten. Es sieht ganz danach aus, als ob sich der amerikanische Index voll und ganz an den Fahrplan hält.
Aber Vorsicht: es könnte immer noch sein, dass wir den Aufwärtsimpuls fehlinterpretieren und es sich am Ende als eine Welle B, und damit als Bestandteil der Korrektur, entpuppt.
Ich ziehe meinen Stopp nun weiter konsequent nach. Jetzt auf die 2.674 Punkte.

Zwischenbilanz

Einstieg: 2.551
1. Stopp: 2.420
2. Stopp: 2.580
3. Stopp: 2.674

Hier sehen wir, wo wir aktuell stehen:


Viele Grüße und viel Erfolg

tgo
Trade ist aktiv: Hallo zusammen,
da wir jetzt in eine kleine Zwischen-Korrektur übergehen werden (siehe bitte meine aktuelle SP500-Analyse), habe ich mich kurzfristig dazu entschlossen, meine Longposition nun sehr eng oben abzusichern, um bei Eintreten der Korrektur, die Gewinne mitzunehmen.
Ich nutze die nächste Einstiegsmöglichkeit für Longs (ebenfalls in meiner neuen Analyse beschrieben).

Zwischenbilanz

Einstieg: 2.551
1. Stopp: 2.420
2. Stopp: 2.580
3. Stopp: 2.674
4. Stopp: 2.802

Viele Grüße
tgo
Trade ist aktiv: Jetzt ziehe ich den Stopp nach auf: 2.822 Punkte.
tgo
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden