Earth23Grad

Mandeln handeln? | Knack die Nuss... 2

Long
ASX:SHV   SELECT HARVESTS LIMITED
Zurück zur Idee von paufel...
Wir sind in der Diskussion wohl gerade in eine schöne 3 Minor geraten, die sich aufbaut ohne es zu sehen. Vielleicht können wir jetzt aber mit mehr Kontext den Basiskanal der W1 und W2 Minor schön von dem Beschleunigungskanal trennen und das Tempo und die Entwicklung korrekter erfassen. Mein erster Eindruck war falsch, d.h. ich habe die Dynamik und Bildung des Beschleunigungskanals nicht erkannt...
Angesichts der heute erneut verzeichneten Verschlechterung des Sentiments kann man ja gerne mal auf der anderen Seite des Erdballs nachsehen, was es dort so gibt...
Meine jetzige Einschätzung ist derzeit folgende:
Eine Minute 3 ist fast im Abschluss... sobald sie an der Oberseite des Kanals angekommen ist. Wenn der jetzige Count brauchbar ist, sollte sich danach ein kleiner Rücklauf bilden, der ggf. Gelegenheit für einen Einstieg bildet. Im Moment war durch die Streckung alles so kleinwellig, dass es mir schlecht gelang, hier irgend einen Tritt zu fassen. Der ideale Stützpunkt des Rücklaufs bildet sich oft auf der Oberseite des Basiskanals und läge damit schön im Bereich zwischen 3 und 4 vorherigen, niedrigeren Wellengrads (Minuette). Liefe er tiefer auf die Mitte des Basiskanals würde er womöglich die vorhergehende 1 unterlaufen, dann wärs das natürlich mit dem schönen Bild und dem Count.
Da wir das Ende der jetzigen Welle noch nicht erreicht haben, ist das im Chart geschätzt, mit einem 38.2er Retracement angesetzt - als eine schöne Einstiegsmöglichkeit bei ca. 6.16?. Der Einstieg wäre natürlich gerne früher erfolgt (als über die gute Ernte berichtet wurde). Wenn sich aber nur eine Welle wie im vorigen Jahr aufbaut, wäre das nice. Die kräftigen Wochenkerzen gefallen mir schon sehr gut, besser als jene vor einem Jahr.

Siehe auch Infos
https://www.mundus-agri.de/nachrichten/m...
NÜSSE
13.04.2022
Mandeln:
Regional massive Schäden erwartet
MADRID/SACRAMENTO. Frostige Temperaturen Anfang April sollen auch in den spanischen Anbauregionen Verluste verursacht haben.
Australien schloss die Exportsaison mit einem weiteren Rekordwert, während die US-Lieferungen weiter hinter dem Vorjahr zurückliegen.

Den Fehlläufer zu dieser Idee gibt es hier:
Kommentar: Heute Nacht - kurz nach der aktualisierten Idee - kam schon die erste Bestätigung. Die angepeilte 6.16 steht als möglicher Einstieg noch da. Ich werde jetzt den Lauf der Korrektur beobachten. Der Basiskanal ist grau gepunktet erkennbar. Hier würde ich den Aufschlag erwarten.