stromm_by_wmc

Paypal PYPL: Elliott Wave Analyse 🚀🌐

Long
stromm_by_wmc Aktualisiert   
BATS:PYPL   PayPal Holdings, Inc.
Ein bemerkenswerter Anstieg bei Paypal!

Wahrscheinlich haben wir im Oktober die ĂŒbergeordnete Welle II abgeschlossen und seitdem die Welle (i) aufgebaut. Unsere Limit-Order beim 50% Retracement wurde verpasst, aber nach der AnkĂŒndigung des CEO, dass Paypal die Welt verĂ€ndern wird, stieg der Kurs um 15%. Die zukĂŒnftige Richtung von Paypal bleibt abzuwarten, aber wir erwarten kurzfristig mindestens einen Anstieg auf 80$. Langfristig setzen wir unsere Ziele jedoch wesentlich höher, da dies die erste Welle II ist und wir nicht mehr auf die Niveaus von 50 $ oder 57 $ zurĂŒckfallen sollten. 🚀🌐
Kommentar:
Seit unserem Einstieg bei PayPal haben wir einen erheblichen Anstieg erlebt, wĂ€hrenddessen wir Gewinne gesichert und wurden anschließend beim Break-Even ausgestoppt – kein schreckliches Ergebnis, aber es könnte nun eine Gelegenheit zur Neubewertung bieten. Sollte der Preis jedoch weiter ĂŒber die Welle (b) hinaus steigen, werden wir dieses Szenario als gĂŒltig betrachten und Ausschau nach neuen Einstiegspunkten halten. FĂŒr jetzt bleiben wir am Rand, beobachten die Entwicklung von PayPal. Einen Gewinn mit PayPal zu erzielen, war das Hauptziel, und obwohl die Gewinne nicht so bedeutend waren, wie erhofft, ist Gewinnmitnahme nie ein Verlust. Daher werden wir abwarten und sehen, wie sich die Dinge entwickeln. Es ist entscheidend, dass der Preis nicht unter das Niveau der Welle ((ii)) von 55,77 $ fĂ€llt, und wir sollten das Niveau der Welle (b) von 68,21 $ ĂŒberschreiten, bevor wir zusĂ€tzliche Positionen in Betracht ziehen.
Kommentar:
FĂŒr PayPal glauben wir weiterhin, dass wir uns möglicherweise mit dem potenziellen Abschluss der Welle ((ii)) bei 55,77 $ beschĂ€ftigen. Wir wurden beim Break-Even nach Gewinnmitnahmen ausgestoppt. Wir stehen jedoch weiterhin vor dem Problem, dass PayPal die Widerstandszone der Welle ((i)) nicht ĂŒberschritten hat. Solange wir nicht ĂŒber das Niveau von 68,21 $ hinausgehen, werden wir keine Long-Positionen suchen, da es uns zu unsicher erscheint. Wenn wir unter 55,77 $ fallen, könnten wir auf etwa 50 $ zurĂŒckfallen, wo wir neue Einstiege setzen könnten. Bis dahin werden wir warten und sehen, wie sich die Dinge entwickeln, ohne voreilig nach EintrĂ€gen zu suchen. Geduld ist der SchlĂŒssel.

✅ Daily Charts (price targets & commentary)
✅ Exact setups inclusive Limit Order & Stop Loss
✅ Challenges

Discord - discord.gg/G9c5TGETt2
Telegram - t.me/+U7KhRNv61XczZmQ0
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von RatschlÀgen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.