DCT-Trading

ONT - Analyse. Sehr gute Einstiegsmöglichkeiten CRV >3 - Weekly

BINANCE:ONTUSDT   Ontology / TetherUS
Vorwort:

  • SMA20 = Orange
    SMA50 = Blau
    SMA200 = Rot
    Linie Orange = Weekly
    Linie Gelb = Daily
    Linie lila = 4H
- Ich erwähne es nicht oft genug, dass meine Analyse nur eine Momentbetrachtung meines Eindrucks vom Markt sind. Ich habe stets eine Bullische UND Bärische Variante im Kopf. Eine Bullenflagge KANN sich auch Bärisch auflösen und eine sks KANN auch fehlschlagen.

- Sollten meine Analyse Fortsetzungsformationen beinhalten, so sind diese immer IN TRENDRICHTUNG bildend. Ich handle nur MIT dem Trend.

- Das wichtigste ist das Money und Positionsmanagement.

- Versuche nicht den Markt zu beugen, beuge dich mit deiner Analyse dem Markt.


Analyse:

Hallo zusammen,
meine Analyse vom, 26. 01 .21, ONTUSDT formt seit 12.2018 nun eine Boden bzw. Umkehrformation. Das Volumen ist 2020 sehr stark und 2021 noch sehr viel stärker angestiegen, das zeigt mir das großes Interesse an diesem Asset herrscht.
Das ist wichtig sodass, ich von einem starken Dynamischen Ausbruch ausgehen KANN.

Es bildet sich hier für mein Verständnis ein Falling Wedge ( Ein fallender Keil, jene handle ich als Umkehrformation), mit einem gemessene Ziel von 1.8 $
Es ist nach einer so lange Konsolidierung davon auszugehen das der Kurs langfristig nach erfolgreichen Ausbruch noch viel weiter steigen KANN, da es einen Trendwechsel geben KANN, dies ist jedoch abzuwarten und es sind neue Überlegungen anzustellen wenn das erste Ziel erreicht ist.

Unterstützend zum Falling Wedge bildet sich womöglich ein Doppelter Boden (blauer Rahmen), die Nackenline ist weiß dargestellt. Wenn dieser sich so bildet wie angenommen wäre das ideal, da meine Annahme damit unterstützt werden würde, jedoch ist dies nicht unbedingt notwendig.

Info:
Sollte sich in einer Formation einer weitere Formation bilden, welche in gleiche Richtung auflösen würde, so ist das sehr gut für einen Trader um seine Prognosen zu stützen.


Es bieten sich hier nun 3 mögliche Einstiege für mich an:

Einstieg 1 :
Ich habe hier ein sehr hohes CRV ( SL knapp unter 0.4) und Verhältnis mäßig das größte Risiko. Warum hohes Risiko?
Da kurz nach dem Ausbruch noch die vermeintliche Nackenline folgt , doch viel größer noch der Widerstandsbereich 0.9 – 1.0 liegt, dieser muss gebrochen werden um einen neuen Trend zu etablieren.

Einstieg 2:
Bruch der Nackenlinie der vermeintlichen Doppelbodens, an diesem Punkt wäre nun das Falling Wedge ausgebrochen und auch der doppelte Boden, ich habe also 2 Formation in meine Richtung, jedoch ist der Stop trotzdem unterhalb der Keilformation ( SL 0.4) zu setzen, was mein CRV verschlechtert. Das Risiko sollte hier jedoch bereits gering sein.

Einstieg 3 :
Investoren und Hoddler werden hier zu schlagen, hier ist sehr hohes Volumen zu erwarten, da hier der psychologische Widerstand 1.0 sowie technische Bereichswiderstand 0.9 – 1.0 gebrochen wird. Das CRV mit einem Stop bei 0.4 wäre hier sehr schlecht, sollte man jedoch mittel bis langfristig investieren wollen, so wäre dies der perfekte Einstieg zum Trendwechsel.


Beste Grüße und Viel Erfolg
DCT-Trading

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden