bbtech

DAX: Noch Überverkauft- Tendenz weiter fallend- Danach Erholung

Short
FOREXCOM:GER40   Germany 40 CFD
Zitat aus der letzten Skizze:
" ...
Aktuell ist die Kursentwicklung im Dax stark von den aktuellen geopolitischen Ereignissen im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise abhängig. Kurserholungen werden auch schnell wieder abverkauft. In solchen Marktphasen hat die Charttechnik auch ihre Grenzen. Trotzdem funktionieren manche Chartformationen wie beispielsweise die Wolfe Wave recht zuverlässig. Aktuell zeigt eine laufende bullische Wolfe Wave mögliche Kurserholungen an. Eventuell sind nun einige schlechte News eingepreist und die Earningssaison könnte einen positiven Beitrag dazu leisten.
..."

Die Annahmen wurden nicht bestätigt.

Zum aktuellen Chartbild:

- Die Three Line Break - Charts zeigen an, dass sowohl im Weekly als auch im Daily ein Abwärtstrend am Laufen ist. Für eine Trendumkehr müssen Schlußkurse beim Weekly oberhalb von ca. 15.114 und beim Daily oberhalb von ca. 13.813 liegen.
Bilder hierzu:

- Ein bärisch aktiviertes symmetrisches Dreieck ist aktiv am Laufen (in Braun). Sein statistisches Ziel liegt bei ca. 12.846. Diese Kursmarke könnte nach Abbau der noch überverkauften Situation erreicht werden.
Bild hierzu:

- Ein mögliches bullisches Gartley-Pattern könnte nach Erreichen der Kursmarke bei ca. 12.846 vervollständigt und ab hier Kurserholungen gemäß den eingezeichneten Fibos-Marken signalisieren. Im Bereich der größeren Fibos-Ziele verläuft eine Rücklaufzone einer Daily-Divergenz.
Bild hierzu:

- Der CCI-Indikator zeigt aktuell im Daily eine überverkaufte Situation an, die den aktuellen bullischen Rücklauf begründet.

Fazit:
Aktuell unterstützt ein bärisch aktiviertes Dreieck die Annahme für weiter nachgebende Kurse nach Abbau der aktuell noch überverkauften Situation (s. h. CCI). Beim Erreichen des statistischen Zieles vom Dreieck bei ca. 12.846 könnte ein ausgebildetes Gartley-Pattern Kurserholungen anzeigen, welche möglicherweise bis in die Kurszone ab 13.640 und höher reichen könnte.