UNIVERSITY_OF_MONEY_MAKING

GOLD LONG MÖGLICHKEIT

Long
Neue GOLD LONG Idee.

Änderungen: Anpassung des ABC Musters im Chart.
Hinzugefügt: Neue* Mögliche Prognose für den Kurs herum ab 1780-1805* als RETEST/DECKE zur 1791-1805*.

Wir sind in richtung Short ausgelegt. In Hoffnung auf einen Rücksetzer zur 1805 – 1816 bleibt Gold weiter unter Druck.

Alles unter 1805 short in Richtung 1780 - 1773*. Alles über 1805 buy in Richtung 1816 - 1822*.


Der gestrige Rückfall des Goldpreises ging bis auf 1791,89 $ zurück. Der festgestellte Rückgang unter die gleitenden Durchschnitte der 50- und 200-Tage-Linie war der erste Katalysator für die spätere Ausweitung des Abwärtstrends. Die Tatsache, dass es dem Metall später nicht gelang, sich wieder über 1810 zu erholen, war ebenfalls nicht sehr positiv, und der US-Schlusskurs von gestern Abend bei 1797,43 war auch nicht sehr konstruktiv. Nach all dem gibt es gute Gründe, Gold derzeit zu halten, aber das könnte auch seinen Preis haben, und dieser Preis hat das Metall erneut untergraben - steigende US-Renditen und das Risiko eines weiteren Anstiegs. Auch der schwächere Yen hat dem Gold nicht geholfen. Ich bin sicher, dass es im Laufe des Tages noch mehr dazu zu sagen gibt. In der Zwischenzeit wurde der Goldpreis heute in einer Spanne von 1795,16 bis 1799,45 gehandelt. Im asiatischen Handel hat der Goldpreis heute eindeutig die 1800er-Marke nach oben durchbrochen. Der Goldpreis wird derzeit bei 1780,50 gehandelt.
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Wie erwartet die 1791 erreicht.
Kommentar: An dieser Stelle wurde bereits darauf hingewiesen, dass der Goldpreis gestern Abend einen recht negativen Schlusskurs von unter 1800 $ verzeichnete, und so war es vielleicht keine Überraschung, dass er weiter fiel, nachdem er den gestrigen Tiefststand erreicht hatte. Der Rückfall unter die 1790 $-Marke führte zu einem recht steilen Abverkauf, der vor nicht allzu langer Zeit sogar bis auf 1780,35 $ zurückging. Von diesem Tief hat sich der Kurs zwar wieder erholt, aber er liegt jetzt unter allen kurz- und längerfristigen gleitenden Durchschnitten. Auch das ist nicht gerade positiv. Der Kurs hat sich gerade auf über 1791 erholt, ist also vielleicht noch nicht ganz am Boden, aber er wird etwas Unterstützung benötigen, um wieder einen Aufwärtstrend zu erreichen. Diese scheint im Moment nicht vorhanden zu sein, weder durch niedrigere US-Renditen noch durch einen Anstieg des japanischen Yen. Der Goldpreis notiert derzeit bei 1789,40
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Wie erwartet wurde auch die 1805 heute 2x getroffen.
Kommentar: Ich schaue nach weiteren Möglichkeiten. Mehr dazu im nächsten Update.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.