SwingMann

EURUSD - Der Euro und grundlegende Gedanken

Short
SwingMann Premium Aktualisiert   
WHSELFINVEST:EURUSD   Euro / US-Dollar
Hallo Traders

der Euro lässt sich wie immer sehr viel Zeit, um dann in Windeseile das zu erbringen worauf wir lange gewartet hatten.
Ich denke das wir in einem Fraktal einer Korrektur eines Flat stecken und das höchst Wahrscheinlich noch in einem Expanded Flat oder mindestens in einem Regulären Flat.
Wenn das Gesamtfraktal, wie ich es mir denke, seine Entfaltung finden soll, dann sollte es zwingend ein Expanded Flat werden mit einer Überschneidung von Welle 1 und Welle 4 als Leading Diagonal mit anschließender Welle 5 was am Ende eine Welle A im größeren Bild sein sollte.


Gesamtfraktal wie ich es mir denke


Fakt ist, der Euro möchte auf Wochenbasis eine Trendwende einleiten


Auf Tagesbasis haben wir ein Short Signal mittels eines Doppel Top erhalten was uns gut und gerne wieder zurück zur Parität führen kann.


Und wir haben wieder ein Short Signal im 8 Stunden Chart


Eine Flat Formation würde das ganze bestätigen.

Der Euro und grundlegende Gedanken

Wir wissen alle, dass sich Deutschland und die gesamte Eurozone immer mehr und weiter in Schulden stürzten wird.
2025 soll der Digitale Euro kommen und die Umrechnung soll 1:1 geschehen, wobei das Bargeld noch eine Zeitlang nebenher fortbestehen soll.
Ganz ehrlich.... wäre das nicht für Europa und deren Ländern wieder die günstigste Möglichkeit sich wieder zu Entschulden, wie Damals bei der DM zum Euro , um somit wieder die Sparer die Zeche bezahlen zu lassen...
Ich bin gespannt was da noch so kommt.
Fakt ist, dass es keinen Lastenausgleich geben wird, wie 1952, da dies einen ganz anderen Hintergrund hatte als Heute.
Ich sehe dies immer wieder in den Medien, wie dort wieder Hysterie geschürt wird mit falschen Tatsachen !
Ich hatte auch meine Grundsteuer Erklärung gemacht und habe schon den Bescheid drüber. Es ist um das doppelte gestiegen, wobei man dazu sagen musss, dass meine Grundsteuer eben noch aus dem Jahre 1935 abstammte und gerade einmal 25 Euro betrug.
Mit 50 Euro im Jahr kann ich also ganz gut damit Leben, wenn man Bedenkt, dass Bayern die Straßenausbaubeiträge abgeschafft hat, die einem Eigentümer hätte bei Ausbau der öffentlichen Verkehrswege vor viel erheblicheren finanzielle Probleme gestellt.
Was kommt also noch auf den Euro zu ?
Sehen wir wieder einen Run, wie bei der Euroumstellung und danach erst einen stark fallenden Euro oder pendelt er in seinem fairen Preiskanal weiter nach Oben...
Kommentar:

🚨 Handels-Strategie-Template V5 🚨

https://www.tradingview.com/x/T5X0esod/

Nur noch auf YouTube 🎬
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.