ClavenAnalysis

Was ist jetzt eigentlich mit dem GBP?? EURGBP+GBPUSD im Weekly

FX:EURGBP   Euro / Britisches Pfund
Was wir aktuell sehen ist sehr interessant.
Ich denke nicht, das wir einen bullishen GBP sehen werden bis zum Brexit.
habe das auch schon öfters erklärt wieso.

Ich werde mir bis zum Brexit im GBPUSD nur Shorts suchen und im EURGBP nur longs.
Natürlich in kleineren Timeframes!

Beim EURGBP sehen wir eine schöne bullishe Flagge, somit auf Retest oder korrektur warten, um dann den nächsten Aufwärtsimpuls mitzunehmen
Bei GBPUSD auch auf einen Retest /Korrektur warten, um sich anschließend Short zu positionieren.

ich könnte mir vorstellen, das die GBP news diese Woche einen Bullishen GBP bringen, um die Leute A) zu triggern und B) um diese Korrektur zu beschleunigen, um an liquidität zu kommen.


aktuelle Positionen in den Paaren.
Also sehr unwahrscheinlich, das wir einen Bullishen GBP sehen werden.
Nette Bestätigung!

Lasst euch nicht verführen gegen den Trend zu Traden
GBPUSD
Short 10%
Long 90%

EURGBP
Short 90%
Long 10%

Also aktuell möglich GBP USD long für paar 100 pips und eurgbp Short für 200 pips
aber anschließend wieder andersherum!

LONGTERM
Kommentar: deswegen vllt. nicht interessant gerade, aber gut für den Hinterkopf!
höhere Timeframes entscheiden!