Wedge

Das Keilmuster kann entweder ein Fortsetzungsmuster oder ein Umkehrmuster sein, abhängig von der Art des Keils und dem vorhergehenden Trend. Es gibt 2 Arten von Keilen, die darauf hinweisen, dass der Preis in der Konsolidierung ist. Die erste sind steigende Keile, bei denen der Preis durch 2 aufsteigende Trendlinien begrenzt wird, die konvergieren, weil die untere Trendlinie steiler ist als die obere Trendlinie. Mit anderen Worten: Die Tiefen steigen schneller als die Höhen. Diese Keile neigen dazu, nach unten auszubrechen. Die zweite ist fallende Keile, wo der Preis durch 2 absteigende Trendlinien begrenzt wird, die konvergieren, weil die obere Trendlinie steiler ist als die untere Trendlinie. Mit anderen Worten: Die Höhen fallen schneller als die Tiefen. Diese Keile neigen dazu, nach oben auszubrechen.

Konservative Händler dürften nach einer zusätzlichen Bestätigung des Kurses in Richtung des Ausbruchs suchen. Das Ziel kann durch die Technik der Messung der Höhe der Rückseite des Keils und seiner Ausdehnung in Richtung des Ausbruchs abgeschätzt werden. Eine übliche Stoppebene befindet sich direkt außerhalb des Keils auf der gegenüberliegenden Seite des Ausbruchs.
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden