Evan_Moe_Money

Ausbruch bei Electronic Arts?

XETR:ERT   EL. ARTS INC. DL-,01
Im Chart sehen wir ein steigendes Dreieck.

In aller Regel ist ein steigendes Dreieck eine Fortsetzungsformation mit Ausbruchs potential in Trendrichtung.

Die Bären bekämpfen für längere Zeit den Anstieg des Kurses, irgendwann sind die Bullen dann aber zu stark, und bei einer hohen Nachfrage des Wertes können die Bären nicht mehr dagegenhalten und müssen Ihre Short-Positionen "kaufen" was dem Ausbruch einen weiteren Schub verpasst.

In der Regel legt der Ausbruch die selbe Strecke zurück, wie die vorangegangene Kursbewegung.

Allerdings sollte der Bruch des oberen Widerstandes irgendwo zwischen 2/3 und 3/4 der Gesamtlänge des Dreiecks erfolgen, sonst verläuft die Formation häufiger im Sande, als das es einen Ausbruch gibt.

Wir sollten also diesen Wert gut im Auge behalten um bei deutlichem Bruch des oberen Widerstandes, einsteigen zu können.

Hilfreich?
Etwas vergessen?
Etwas unklar?
Fragen gerne an mich!
Kommentar: Wir nähern uns dem kritischen Widerstand
Kommentar: Ein spekulativer Trader könnte hier schon eine Position eingehen, ich für meinen Teil warte noch auf einen sicheren Einstieg.
Kommentar: Heute könnte der Ausbruch kommen.
Kommentar: Der Ausbruch ist zwar da, allerdings mit einer roten Kerze. Ich warte den morgigen Tag ab, wenn ich am Ende ein klares Signal habe, dann gehe ich am Montag früh long.
Kommentar: Fast hätten wir den Ausbruch gehabt, es kann sich also nur noch um Tage handeln.
Order storniert: Der Kurs hat das Dreieck nach unten Verlassen, somit ist die Idee vom Tisch, da die Grundvoraussetzung nicht erfüllt ist.
Meine Einstiegskriterien
Formation
Starker Trend
EMA200 bestätigt Trend
Fifa18 wird bald erscheinen - Stößt bis jetzt in meinem Umfeld und auf Social Media auf rießen Interesse. Neues FifaStreet anscheinend wieder an den Startlöchern; rießen Hype.
Hätte ich die Möglichkeit würde ich kaufen.
Antworten
@Bossschmidt, es kommt noch hinzu, das gerade die Gamescom in Köln eröffnet wurde und das die deutschen dieses Jahr schon jetzt so viel für games ausgegeben haben, wie noch nie... Außerdem kommt bald die Kalte phase des Jahres, die der Gamer dazu nutzt zu zocken, und dafür braucht er natürlich EA Electronics. Auch wenn es schon ein wenig vorgegriffen ist, aber auch Weinachten ist nicht mehr all zu weit entfernt...
Antworten
Bossschmidt Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, Nicht zu vergessen ist die "E-Sports-Branche" immer mehr auf dem vormarsch. Dort werden auch in absehbarer Zeit ziemlich hohe Summen für Pro-Gamer fließen. Du hast mich gerade auf den Gedanken gebracht EA auch gehebelt zu handeln hehe
Antworten
@Bossschmidt, Ich persönlich warte noch auf den "vor-Weihnachts-Boom" und dann wird auch Activision-Bilzzard und Ubisoft gehandelt. Aber Langfristig (=das nächste Jahrzehnt) werden Games-Aktien rasant steigen. Die Frage ist nur wer sich als Marktführer durchsetzen kann und ob Plattformen wie Steam auch an die Börse gehen...
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden