_Chartdigger_

SIEMENS ENERGY - Paradebeispiel für die technische Analyse!

Long
SWB:ENR   SIEMENS ENERGY AG NA O.N
Hallo liebe Leser,

heute habe ich mit SIEMENS ENERGY einen ganz besonders spannenden Titel mitgebracht. Durch die geringe Kurshistorie zeigt er uns in einem perfekten Beispiel, was die technische Analyse leisten kann!

Zunächst ein Paar Fakten

Siemens Energy AG

Rechtsform: Aktiengesellschaft
ISIN: DE000ENER6Y0
Gründung: 1. April 2020
Sitz: München, Deutschland
Leitung: Christian Bruch (Vorstandsvorsitzender), Joe Kaeser (Aufsichtsratsvorsitzender)
Mitarbeiterzahl: ca. 92.000
Umsatz: 27,5 Mrd. Euro
Branche: Elektrotechnik, Energietechnik
Website: http://www.siemens-energy.com

Kurzporträt

Die Siemens Energy AG ist ein Unternehmen der Elektro- und Energietechnik mit Sitz in München. Ihr Portfolio umfasst die Energieerzeugung, die Energieübertragung und Industrielösungen sowohl im Bereich der konventionellen als auch der erneuerbaren Energien. Die Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energie werden vom Tochterunternehmen Siemens Gamesa geführt. Siemens Energy entstand durch Abspaltung von der Siemens AG. Die Aktien des neuen Unternehmens werden seit dem 28. September 2020 an der Börse gehandelt.

Charttechnische Einschätzung

Der Chart ist wunderbar clean, die Struktur ist unzweifelhaft und eindeutig. Zu erkennen ist eine klare Rally, gefolgt von einer Korrektur in der sich der Kurs aktuell befindet. Damit haben wir das perfekte Setting um die Technische Analyse anzuwenden!
Grundsätzlich werden aktuell viele Menschen mit dem Gedanken spielen, in diese Aktie einzusteigen. Nur wann und zu welchen Preis? Genau hier kann die Technische Analyse unterstützen, indem sie Punkte von Interesse aufzeigen kann! Anders ausgedrückt: Statt einfach irgendwo einzusteigen, nutzen wir entsprechende Umstände die sich durch ein klares Regelwerk bestimmen lassen und an denen eine höhere Wahrscheinlichkeit besteht, das der Kurs reagiert wie wir uns das wünschen.

- Der Kurs befindet sich übergeordnet in einem potenziellen positiven Trend (noch fehlt die Bestätigung durch ein neues Hoch)
- Aktuell befindet sich der Kurs in einer Konsolidierung in Form einer Bullenflagge. Die Trendlinien der Bullenflagge sind sowohl auf der Ober-/ als auch auf der Unterseite sauber und klar!
- Die Normalkorrektur dieser Bewegung befindet sich am Golden-Pocket bei ca 24 Punkten

Und was bringt uns das jetzt?

Rein visuell wird hier schon sehr viel klar! Macht es Sinn innerhalb eines negativ verlaufenden Trendkanals auf gut Glück zu kaufen? Eher nicht, jedenfalls aus meiner Sicht! Stattdessen will ich mir Punkte bestimmen, an denen ich eine Verschiebung der Wahrscheinlichkeiten zu meinen Gunsten erwarte! Da dieser Chart so wunderbar sauber ist, verbaut der simple Aufbau nicht den Blick auf das Wesentliche. Daraus lassen sich für mich genau 2 Möglichkeiten ableiten!

Der Plan

1. Das Golden-Pocket, als Support des Trends und Anlaufpunkt der Normalkorrektur, ist immer eine gute Wahl. Sollte der Kurs also die Zone um 24 Punkten noch einmal anlaufen, werde ich hier den Aufbau meiner langfristigen Long-Position starten. Dabei ist das Golden-Pocket für mich in 99% der Fälle der einzige Punkt, wo ich bereit bin in einen negativen sekundären Trend zu kaufen.
2. Klassisch: Der Bruch der Bullenflagge. Dadurch deutet sich eine Veränderung der Marktstruktur und ein Ende der Korrektur an. Der Bruch einer Flagge ist ein Zeichen zum Aufbruch. Natürlich erhalten wir auch hier Fehlsignale, aber solche Situationen sind doch recht treffsicher.

Kursziele

- Die Möglichen Kursziele eines Ausbruchs lassen sich aktuell noch nicht genau bestimmen. Dafür ist es nötig, zunächst das Tief dieser Bewegung zu erahnen. Angenommen die Korrektur würde hier bis zum Golden-Pocket verlaufen, sprechen wir über ein Kursziel um 40 Punkten. Updates zu dem Thema werden folgen.

Wenn du meine Arbeit unterstützen willst: Like & Follow 🙏
Außerdem würde ich mich extrem freuen, wenn Ihr meinen unten verlinkten Kanal auf Telegram unterstützen würdet! Also schaut doch mal vorbei :)

Viele Grüße & Erfolg!

Chartdigger
🚨🚨 NUR HIER BEKOMMST DU ALLES MIT🚨🚨

Telegram 👉 https://t.me/ChartDigger_DE

http://www.chartdigger.de

Kommentare

Hi, mir ist gerade aufgefallen, dass du dich so ziemlich gleich aufgestellt bsw Watchlist hast wie ich: Habe Siemens SE ( denke die Flagge wird erst Mai/Juni verlassen aber def. bullisch), Zalando hatte ich mal und hatte den Stop L zu hoch/eng gesetzt - ist dann gleich wieder rausgeflogen, ansonsten habe ich noch BTC, ETH, Apple, Appen , deutsche Telekom, Vonovia, BASF, SAP, Fresenius, Kinder Morgan (viele kennen die nicht - schau dir die an) und VW natürlich. Tesla ist mir zu überbewertet.
Antworten
@ladybi, Bei Tesla bin ich ganz deiner Meinung und den Rest der Liste werde ich die Tage mal durchgehen :)
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden