Andreas_S

Märkte am Scheideweg

TVC:DEU40   GERMAN STOCK INDEX (DAX)
Mittel- bis langfristig sind die Märkte gerade am Scheideweg. Politisches Umfeld drückt auf die noch robuste Wirtschaft. Die Frage ist nun wie lange die Wirtschaft es noch verkraften kann.

Eigentlich hatte ich eine Leitzinssenkung von min. 0,5% erwartet mit anschließend kleinem Kursfeuerwerk. Hier wäre der Hebel umgelegt und mein ASMI/]ASMI Indikator würde dann auf SHORT, also Crash-Modus switchen.

Leider war die Senkung nun zu gering, da die FED keine akuten Gefahren sieht. Dies jedoch ist eher positiv und so bleibt der Trend weiter LONG. Gleichwohl die fallende (nicht niedrige) Zinssätze eine Belastung darstellen. Jetzt kommt es also auf Timing an, wann der optimale Zeitpunkt ist entsprechend zu handeln. Jedenfalls ist der (SHORT)Zug noch nicht abgefahren.

Es bleibt also sich zu entspannen und abzuwarten. Längerfristige Nachkäufe halte ich nicht mehr für verhältnismäßig.

Kurz- bis Mittelfristig ist hier der DAX ebenfalls am Scheideweg und die weitere Richtung kann sich schon morgen zeigen. Fällt der DAX , geht es wohl etwas weiter runter, ggf. bis 11000 Punkte. Steigt er, wäre die kleine Korrektur beendet. Noch ist der kurzfristige ASMI/]ASMI Indikator short und die nächsten Tage sollten die weitere Richtung aufzeigen.

Bitte beachten Sie, dass dies hier lediglich meine Meinung darstellt und nicht als Handelsempfehlung zu verstehen ist. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

Viele Grüße und viel Erfolg!

Andreas Schendel
Portfoliomanagement