Jens_Klatt

DAX: neue Wochentiefs, 15.000 in den Wochenschluss ein Thema

OANDA:DE30EUR   Germany 30
Der DAX präsentiert sich am Donnerstag zwar grundsätzlich unspektakulär, aber die bearishe Tendenz war deutlich erkennbar.

So blieb eine Rückeroberung der 15.250er Region aus, stattdessen attackierte der deutsche Leitindex bereits vor der US-Markteröffnung seine bis dahin ausgebildeten Wochentiefs um 15.180 Punkte und würde bei einem Tagesschluss unterhalb in den Wochenschluss hinein die 15.000er Region ins Visier nehmen.

Wie allerdings im Morning Meeting erwähnt, bleibt zunächst abzuwarten, ob es zu einem solch bearishen Bruch auch tatsächlich reicht.

Wie weiter klar bullishen Vorgaben von der Wallstreet mit dem S&P500 , welcher kurz davor ist, die 4.100er Marke zu brechen und Kurs auf die 4.200er Marke zu nehmen, während der Nasdaq100 kurz vor der Markierung neuer Allzeithochs steht, könnte den DAX-Bären heftigeren Gegenwind bescheren und jegliches aufkommendes, bearishes Momentum zügig zum Erliegen bringen.

Und selbst bei einem kurzen Rutsch unter die 15.000er Marke und Test der 14.800er Region, einem mittelfristig interessanten Long-Trigger, hat der DAX weiter Aufschlagspotenzial bis 15.400 und 15.500 Punkten.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden