JS_TechTrading

Marktstimmung DAX - Risikomodell

Long
XETR:DAX   DAX Index
Unser Risikomodell für SWING-Trader steht weiterhin auf ROT. Es ist erhöhte Vorsicht geboten, Hauptgründe sind die nach wie vor hohe Marktvolatilität sowie die Tatsache, dass sich die größeren Indices des dt. Aktienmarkts in einer Seitwärtsbewegung befinden.
In solchen Perioden ist es für Swing-Trader am besten, das Risiko minimal zu halten und entweder nur sehr kleine Pilotpositionen zu eröffnen bzw. zu 100% in cash auf bessere Marktgelegenheiten zu warten.

Hier einige Details:
- die durchschnittliche Anzahl an Distribution-Days im DAX , MDAX, SDX und TecDAX beträgt 7.5 und liegt damit im sehr hohen Bereich. Ein deutlicher Hinweis darauf, dass sich die größeren Finanz-Institutionen aus dem Markt zurückziehen. Ein alarmierendes Signal für Swing-Trader.
- Die Kurse der relevanten Indices liegt unterhalb deren 50d MA bzw. sogar 100d MA. Für einige Indices liegt der 50d AM unterhalb des 100d MA. Ein weiteres Signal, dass wir uns derzeit nicht in einem stabilen Aufwärtstrend befinden.
- Up/Down Volumen und neue 52w Hochs/Tiefs liegen im Bereich <1.

Insgesamt zeigt unser Risikomodell ein sehr hohes Risiko für Swing-Trader im aktuellen Marktumfeld.