Crader_Florian

Crader - Morgenanalyse - 12.06 (Crypto, Forex, Aktien...)

BYBIT:BTCUSDT.P   BTCUSDT Perpetual Contract
Einen wunderschönen guten Morgen liebe Crader!

Willkommen zur heutigen Morgenanalyse. Viel Spaß beim Lesen und wie immer bei allen Fragen gerne bei uns melden.

Krypto:

Bitcoin:

S&R Analyse:
Der Kurs hat über den Verlauf des Wochenendes das Golden Pocket angetestet und bärisch bestätigt. Wir liegen somit, mit unseren Kerzenkörpern unterhalb des GPs und geben eine klare bärische Tendenz Richtung 23955$ ab.
Wir haben eine wichtige Woche vor uns! Am Mittwoch wird die FED neue Interest Rates ankündigen und am Donnerstag gibt es eine FED Presse Konferenz. Beide Ereignisse werden den Markt stark beeinflussen. In der Vergangenheit würden diese Ereignisse oft bullisch genommen. Je nachdem, wie hoch die Interest Rates ausfallen, könnte uns aber allein dieses Event jenseits der 24k$ bringen.
Gut gemeinter Rat: Habt keine neuen Trades zur Zeit des FED Events offen!

Indikatoren Analyse:
Die Indikatoren des 4h Charts sind schwer zu deuten. Der MACD hat eine sehr leichte bullische Tendenz, schafft es aber nicht ganz sich zu kreuzen. Der RSI kommt aus der überverkauften Zone und schafft es die 41 Punkte Marke zu knacken. Somit haben wir auch hier eher die bullischen Targets von 50, 58 und 63 Punkten im Visier. Die Bollinger Bänder sind sich noch uneinig und warten erstmal frisches Volumen ab, bevor sie sich zusammenziehen.

Chartpattern:
Wir haben im 1h Chart die Chance auf ein neues Rising Wedge. Dafür benötigen wir aber einen weiteren Kontaktpunkt an der unteren Trendlinie und müssen den Ausbruch bis mindestens 23 Uhr hinauszögern!

Das FW aus dem Tageschart ist weiterhin unverändert.

Ebenfalls das FW aus dem 4h Chart.

Tradevorlagen:

ACHTUNG:
Unser Long des 0.5er Fib Levels wurde angepasst!!!!!

Altcoins:

ETH:
ETH startet die Bildung eines Falling Wedges im Tageschart. Hier sind wir aber noch komplett am Anfang und müssten über die kommenden 4 Wochen einen weiteren Kontaktpunkt an der oberen Trendlinie bilden, sowie bis zum 11ten Juli mit dem Ausbruch ausharren. Dieses Pattern ist also noch ein großes Glaskugelszenario und kann jederzeit mit einem Bruch der unteren Trendlinie invalidiert werden.

XRP:
Das M bei XRP ist weiterhin im Spiel.

ADA:
Die Double Bottom Möglichkeit aus dem gestrigen YT Video ist weiterhin valide. Zumindest so lang, bis wir die potentielle Neckline bei 0.2746 mit einem Kerzenkörperschluss darüber brechen.

Ansonsten geben die Altcoins aktuell gemischte Signale. Ich warte immer noch auf die Bildung von Bearflags, Wimpeln oder Descending Triangles. Ohne diese Trendfortsetzungspattern wird es schwer, neue Bewegungen zu traden.

Traditionelle Märkte:

S&P500:

SPX:
Der SPX hat unsere Short Order letzten Freitag abgeholt. Nun stellt sich die Frage ob wir die weiteren Rebuys ebenfalls abholen, oder direkt Richtung des ersten Teilprofites wandern.
Die Indikatoren jedenfalls sind absolut bereit für eine große Korrektur! Zusammen mit den FED Events, könnten wir also einen mega Abverkauf erleben. (Im Falle stark erhöhter Interest Rates)

Nasdaq:
Beim Nasdaq sieht es ähnlich aus. Leider haben wir hier aber kein Short Setup in Aussicht.

DowJones:
Könnte der Dow Jones ein M bilden? Ich werde hier einen Lucky Punch setzen!

Forex:

Dollar Index:
Der Dollar wird diese Woche auf Grund der Interest Rates extrem spannend! Ich könnte mir gut vorstellen, dass wir eine Bullflag bilden. Dafür müssten wir einen zweiten Kontaktpunkt an der unteren Trendlinie bilden!

EUR/USD:
Der EUR/USD Kurs hat das Target des RWs knapp verfehlt, dafür aber einen bärischen Trendkanal gebildet. Das Target des bärischen Trendkanals könnte das inverted Golden Pocket erreich und uns unserem Long am 0.5er ein Stück näher bringen.

Aktien:

Tesla:
Unser Tesla Long ist mit Abstand der erfolgreichste Aktien Trade bislang. Mit einem Anstieg von 30% seit unseres Entries holt sich der Kurs 3 unserer Teilprofite und hat beim Range Volume High vorerst gestoppt. Ich habe meinen SL sehr hoch, auf die 231,80$ gesetzt. Dies birgt zwar das große Risiko ausgestoppt zu werden, dennoch sichern wir uns damit knapp 70% unserer Profite! Big Money!

Meta:
Meta steht noch im Profit, könnte aber noch unseren Rebuy bei 279.27$ abholen.