JKTrder

Bitcoin: Folgt jetzt der Ausbruch oder doch nicht?

COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Update zu folgender Idee:

Kurz vor dem Erreichen der oberen Dreieckskante, taucht nun ein bärisches Chartpattern auf. Bei einer "rising wedge" ist ein Ausbruch nach unten wahrscheinlicher, als ein Ausbruch nach unten.
Natürlich kann es trotzdem noch heute dazu kommen, dass wir das Dreieck nach oben hin verlassen und die 50.000 USD ins Visier nehmen. Doch vielleicht wartet man lieber noch ab und beobachtet von der Seitenlinie, bis es tatsächlich zum Ausbruch aus dem Dreieck kommt. Auch wenn viele im Moment damit rechnen, dass es zum Bruch nach oben kommt, ist die kommende Richtung noch völlig offen... also ruhig bleiben und abwarten.
Der Ausbruch kann dann natürlich gekauft werden.

Nicht vergessen... keine aktive Position ist auch eine Position

Vielen Dank fürs Durchlesen...
Viel Erfolg!
Kommentar: * Bei einer "rising wedge" ist ein Ausbruch nach unten wahrscheinlicher, als ein Ausbruch nach oben.

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.