JKTrder

Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch. Kommt vorher ein Pull Back?

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Bitcoin zeigt sich von seiner bullischen Seite. Kurz nach dem Ausbruch aus dem Dreiecksmuster konnte Bitcoin relativ schnell 30 % gutmachen.
Ein nach solch einem Ausbruch sonst üblicher Pull Back blieb zunächst aus.

Geht es direkt zum Allzeithoch oder wird der Pull Back noch kommen?

Wichtig ist, dass Bitcoin über der 20 Week MA bleibt (Dies habe ich bereits in einer vorherigen Idee gezeigt, siehe Verlinkung). Aus diesem Grund rechne ich nicht mehr mit einem Pull Back zur Ausbruchslinie.
Ich rechne in den nächsten Tagen/Wochen mit einem Rücksetzer auf genau diesen MA der dann bei ca. 13.000 / 12.000 USD liegen wird. Wie in der verlinkten Idee draufhingewiesen, gab es bei der letzten Rallye 2017/2018 mehrere Retests der 20 Week MA.
Wichtig ist hierbei ein "weekly close" über dem Durchschnitt.

Ich beobachte also weiterhin und werde bei einem Rücksetzer auf den 20 Wochen Durchschnitt nochmal nachkaufen. Danach sollte es relativ schnell zum Allzeithoch bei 20.000 USD gehen.

Sonst würde ich mit einem Einstieg warten, die nächste Kaufgelegenheit bietet sich mir dann bei Bruch des Allzeithochs (20.000 USD)
Kommentar: Auf jetzigen Niveau liegt der 20 Week MA noch unterhalb der Ausbruchslinie, weshalb ein Rücksetzer zu dieser, anders als von mir anfangs vermutet, immer noch möglich ist.

siehe: