JKTrder

Wo steht der Bitcoin und wie geht es jetzt weiter? (langfristig)

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Hier mal ein Blick auf den langfristigen Chart um einen besseren Eindruck darüber zu bekommen, wo Bitcoin insgesamt steht und wie es weiter gehen könnte.

Bitcoin hat im Juli den Abwärtstrend von 2017 durchbrochen, der zuvor 2 mal angelaufen wurde, aber nie durchbrochen werden konnte. Im Juli ist es dem Bitcoin gelungen diesen Wiederstand zu durchbrechen, was auch gleich zu einer kleinen Rallye mit +30% geführt hat.
Mit der Korrektur an den Aktienmärkten geriet Bitcoin derweilen wieder unter Druck und korrigierte um ca. 20% auf ca. 9.800 USD.

Von dort an konnte sich der Bitcoin wieder leicht erholen. Die Frage die sich uns allen stellt: Ist die Korrektur vorbei oder geht es nochmal unter die 10.000 USD.

Fakt ist; solange Bitcoin über dem "20 Week MA" schließt, bleibt Bitcoin bullisch. Der 20 Week MA befindet sich gerade knapp über der 10.000 USD Marke. Wie im Chart zu sehen, galt genau dieser Moving Average als wichtiger Support während des Bullenmarktes 2016/2017. Dieser wurde immer wieder getestet und BTC ist jedes mal nach oben abgeprallt.
Im April haben wir genau diesen MA durchbrochen und mit der aktuellen Korrektur diesen als Support getestet. Auch hier ist Bitcoin nach oben abgeprallt, was in meinen Augen ein extrem bullisches Zeichen ist.

Hinzu kommt, wie gerade erwähnt der Bruch des fallenden Wiederstandes im Juli.
Des weiteren gilt die Weiß eingezeichnete Linie als wichtiger Support.

War es das also mit der Korrektur?
Alles gerade erwähnte deutet nach oben. Ich selbst bin langfristig extrem Bullisch und sehe Bitcoin weit über dem Allzeithoch bei 20.000 USD.
Jedoch bleibt eine Sache die dafür sorgen könnte, dass es für Bitcoin nochmal unter die 10.000 USD geht. Das ist die fast perfekt positive Korrelation mit dem Aktienmarkt (speziell S&P500 ). Hier kann es in naher Zukunft zu einer stärkeren Korrektur kommen und wie schon zuvor gezeigt, den Bitcoin mit sich runter reißen. Dies ist der einzige Grund, warum ich im Moment doch etwas vorsichtiger bin.

Wer nicht investiert ist, sollte meiner Meinung nach abwarten. Geht es nochmal unter die 10.000 USD bietet sich nochmals eine gute Kaufgelegenheit (Ziel um die 9.000/8.000 USD). Andererseits bricht Bitcoin die 12.500 USD, rechne ich nicht mehr mit einer weiteren Korrektur unter die 10.000 USD. Hier wäre also ein weiterer guter Einstiegspunkt für nicht investierte.
Investierte bleiben dabei und denken daran den Stopp-Loss nachzuziehen.

Ich werde gleich eine Idee posten und meine Einschätzung zum Aktienmarkt ( S&P500 ) und eine mögliche Korrektur zu schildern.

Wichtig: 20 Week MA und Aktienmarkt beobachten. Dies sind gerade die besten Indikatoren für den Bitcoin .

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden