momue

AUDUSD: Erholung in Sicht!

FX:AUDUSD   Australischer Dollar/U.S. Dollar
Der aktuelle Trend:

Die australische Währung wird atm von 2 wichtigen Faktoren unterstützt.
Zum ersten die deutlich besser werdende Corona Lage in Australien.
Die es den Behörden des Bundesstaates Victoria ermöglicht hatte, Quarantänemaßnahmen milder zu tun, insbesondere was die Ausgangssperre anbetrifft.
Die Konjunktur im australischen verarbeitenden Gewerbe entwickelt sich gut: Im September stieg der Index von 53,6 auf 55,4 Punkte.
Premierminister Scott Morrison sprach über 1,5 Milliarden Australien-Dollar für eine zusätzliche Wiederbelebung der Produktion.
Diese Maßnahme würden die Wirtschaft enorm stärken, sondern auch die Abhängigkeit von asiatischen Produzenten, insbesondere aus China, verringern.
Derzeit macht das verarbeitende Gewerbe Australiens nur 5 Prozent des australischen Bruttoinlandsprodukts aus. Die Regierung des Landes beabsichtigt es auf 15 bis 20 Prozent zu bringen.

Die US-Behörden sind bisher nicht in der Lage, sich bei der Frage der neuen Anreize für die amerikanische Wirtschaft zu einigen.
Für den US-Dollar ist dies ein extremer Belastungsfaktor. Am Vortag konnten Nancy Pelosi und Steven Mnuchin erneut zu keinem Kompromiss über ein 2,4 Billionen Dollar schweres Hilfsprogramm kommen.
Ob es bis kommenden Freitag eine Einigung gibt, ist fraglich!
Als Stein des Anstoßes gelten außerdem Fragen der Unterstützung für die staatlichen und lokalen Behörden der USA.

Technisches:

Der Alligator gibt weiterhin ein starkes Long-Signal an.
Der EW-Oscillator entfernt sich weiterhin von der Übergangslinie.


Kurzgefasst:

Long-Positionen sind ab dem Überschreiten der 0.72101 Linie
möglich mit TP auf 0.73464

Short-Positionen sind ab dem Überschreiten der 0.71508 Linie
möglich mit TP auf 0.70062

!BITTE NICHT VERGESSEN, AUF DEN RETEST ZU WARTEN (VOLUMEN O. 5MIN-TF)!

Kritische Ebenen (auch verwendbar als TP´s):

0.72386, 0.72741, 0.71094, 0.70726

EW-Ansicht:




Wenn dir diese Analyse gefallen hat würde ich mich über einen Like
oder einen Follow freuen.
Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik einfach bitte in die Kommentare

!Achtung das ist keine Anlageempfehlung, lediglich meine eigene Meinung!

Kommentare

Danke für deine ausfühliche Analyse, sehr wertvoll! Bin gespannt wer das Rennen macht, der Aligator oder die EW ansicht. Zu weit long sollte es nach der EW ansicht ja nichtmehr gehen...
+2 Antworten
momue Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, Danke, yess wird ziemlich spannend werden!

LG Mo
Antworten
Noch ein kleiner anreiz zu deiner Idee für das nächstemal ;-)

+1 Antworten
momue Lyiness
@Lyiness hey vielen dank 👍
Antworten
Im Handel mit binären Optionen reicht es auf eine Kerze nach dem Ausbruch zu traden. Ich erkannte schnell, das es im Handel von allem was angeboten wird der selbe Einstieg in den Trade ist. Eine pendingorder erledigt dann den Rest.
+1 Antworten
+1 Antworten
Idee

+1 Antworten
momue Lyiness
@Lyiness sehr schön bin ganz deiner Meinung (EW-Ansicht zeigt das gleiche)👍
+1 Antworten
Lyiness momue
@momue, ich denke wenn es diese Linie trifft kommt maximal noch ein kleiner Hüpfer ersichtlich im Oszillator durch nen Grünen und roten Punkt wobei der rote dann als Shortsignal zu verstehen wäre. Ich bin gespannt
+1 Antworten
Lyiness momue
@momue, EW für Elliot Wellen?
+1 Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden