DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 24.11.2021

XETR:3XJN   XDAXDAX
Immer weiter ins Tiefe Wasser treibt der Dax die Bullen und hat nun erstmals mal wieder die 16000 von unten gesehen. Vom Bewegungsablauf am Dienstag her durchaus eine schöne Vorlage für einen Konter am Mittwoch, aber Obacht, unter 16000 wird unser Dax zunehmend wackliger.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16775, 16490, 16230, 16180, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts / abwärts
Grundstimmung: oberhalb von 16000 noch positive Chartlage

Zum Dienstag sollte wichtig werden, ob er den klassischen Turnaround angespielt bekommt und sich hier am Vormittag aufdrehen kann. Perfekt dafür wäre natürlich die Zone um 16010 / 15985, wenn er es uns denn so einfach machen möchte. Alles was sonst tiefer als 15950 geht, würde den Chart übergeordnet wieder ins Negative drehen. Über 16150 wäre unser Dax aus dem Schneider gewesen und erstmal weiter in der positiven Chartlage um dann wieder Stück für Stück 16175, 16200 / 16230 und 16300 zu aktivieren. So das Fazit für gestern.

Gesehen haben wir wieder Mal einen ziemlich schwachen und wackligen Dax zumindest am Vormittag. Der konnte sogar nicht mal die 16010 geschweige denn 15950 halten. Allerdings formte er ungeachtet dessen ein schönes Vormittagstief und ließ das dann den restlichen Tag unverletzt um sogar die 16000 noch zum Ende hin zu verteidigen. Damit öffnen unser Dax schon gewissermaßen eine Konterchance am Mittwoch zumindest mal nochmal rein in die 16060 / 16070 und vielleicht auch schon 16100. Die wäre nun recht wichtig, da sich darüber dann langsam der Chart wieder umdrehen würde und Weg bis 16150 / 16175, 16200 / 16230 und 16300 frei macht.

Sollte ihm aber genau das nicht gelingen und er nun die 15920 / 15900 nach unten wieder fallen lassen, dann wird es da unten halt auch einfach zunehmend wackliger. 15850 wäre dann noch ganz interessant, tiefer dann 15780 und auch 15710. Also bleibt er da weiter auf wackligem Fuße sollten wir ihm schon noch Platz lassen, aber dafür will ich auch klar erkennbare Schwäche unterhalb von 15950 besser unter 15900 sehen. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt dann der MA9TAW KO: 15500 und der GH30RH KO: 14685 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 16475 und der JN8BH5 KO: 17200.

Fazit: Nachdem unser Dax sich zum Dienstag nun intensiver mit der 16000 auseinander gesetzt hat als gedacht, schafft er gewiss nun auch erste gute Kontermöglichkeiten zum Mittwoch. Gelingt es ihm einen Rückfall unter 15920 / 15900 zu vermeiden, wären durchaus erstmal weitere Anstiege in die 16060 / 16070 bis gar 16100 denkbar. Geht er sogar über 16100 würde er sich oberhalb wieder Bewegungsziele auf 16150 / 16175, 16200/ 16230 und selbst 16300 aktivieren, daher wird der Bereich ganz interessant. Das soll aber nicht heißen, dass hier schon wieder alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. Legt der sich unter 15900 wieder drunter und arbeitet dort weiter schwach nach unten weg, sind 15850, 15780 und auch schon 15715 dann als nächste Stationen anzupeilen.