DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 28.10.2021

XETR:3XJN   XDAXDAX
Zum Mittwoch hat sich unser Dax nun deutlicher zurückgehalten und sich dabei eine rote Tageskerze aus dem Kreuz leiern lassen. Da sollte man ihm wohl noch etwas Platz zum Austreten am Donnerstag lassen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: neutral bis positiv
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: Erholungsbereich maximal ausgenutzt, über 15700 wieder positive Chartlage

Ein tieferer Start war zum Mittwoch vollkommen legitim ohne die Chartlage anzuschlagen, solange er über 15600 bleiben würde. Als Rücklaufstationen sollten sich 15700 / 15690, 15640 und selbst 15610 eignen. Die sollten dann aber auch umgehend nach den ersten Xetra-Minuten nicht nur erreicht sondern auch nach oben angeschoben werden. Gelingt unserem Dax das, könnte er sich dann den restlichen Handelstag wieder hochsaugen an die 15780. Bei Überschreiten wären die nächsten Ziele dann bei 15830 / 15840 und höher gewesen. So das gestrige Fazit.

Gesehen hatten wir zunächst genau den erwarteten schnellen Start nach der Xetra-Eröffnung auf die 15700 / 15690 nur ohne folgende Anschlusskäufe. So rutschte unser Dax aus seinem Zeitfenster sich hochzudrehen wieder raus und wühlte sich dann auch noch unter die Support-Zone um 15690 / 15700. Da er auch bis zum Abend keine signifikanten Anstiege hinbekam, würde ich ihm zum Donnerstag noch etwas Platz für eine Ausdehnung der Bewegung einräumen. Eignen würden sich nach Unterbieten dann durchaus 15640, aber auch 15610. Die Zone unter 15610 bis hin zur 15560 wird dann aber wirklich interessant. Dreht sich unser Dax dort nämlich mit einer saftigen grünen Stundenkerze hoch, kann das durchaus bis 15670 und auch 15730 / 15750 durchschieben.

Die Zone um 15730 wäre auch recht interessant, wenn er direkt zum Start hoch rennen sollte und Kurse unterhalb von 15670 erstmal nur aufschiebt. Damit hätten wir auch eine schöne Zone zum Pendeln zwischen 15730 / 15750 und 15610 / 15650. Dazwischen wäre wohl eher mit hin und her Schwüngen zu rechnen. Darüber wird es bullish , darunter trübt sich der Chart allerdings auch wieder dann deutlicher ein. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der MA5R6W KO: 14265 und der GH30RH KO: 14655 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 16525 und der JN6ZJB KO: 15815.

Fazit: Zum Donnerstag hätte unser Dax nun durchaus die Chance die kleine begonnene Abwärtsbewegung unter 15670 noch etwas auszudehnen. Dabei eignet sich die 15640 sicher gut als Unterstützung, interessanter wäre aber der Bereich zwischen 15610 und 15560. Das wäre auch eine schöne Zone um das Donnerstags-typische hin und her anzustoßen. Das Gegenstück oberhalb liegt dann bei 15730 / 15750 die sicherlich nach unten auch gut verteidigt werden dürfte. Alles was dann darüber geht, ist positiv zu werten Richtung 15780, 15830 und mehr. Alles darunter negativ. Da unser Dax aber zum Donnerstag gerne mal zur Seite ausschlägt würde ich den Fokus eher auf 15730, 15670 und 15610 legen.