Lessetrade

der Möbelhandel nach Corona, eine Shortsituation?

Short
Lessetrade Premium Aktualisiert   
XETR:WEW   WESTWING GROUP INH. O.N
Fundamental: Die Möbelbranche hat extrem von "Corona" profitiert. Die Westwing Group konnte seit letztem Jahr erheblich zulegen. Was kommt jedoch nach Lockdown und den endgültigen Lockerungen von Beschränkungen? Meiner Meinung nach steuert die Möbelindustrie auf eine heftige Krise zu. Zum einem haben sich EK und Frachtpreise erhöht, zum anderen wird der Konsum sich auf andere Branchen konzentrieren. Aufgebaute Kapazitäten müssen abgebaut werden und nach dem Abarbeiten der "Coronaaufträge" wird ein Verkaufsloch entstehen. Langfristig sehe ich die Kurse der Möbelindustrie und Möbelhandel im Short. Technisch: Ich sehe hier eine 3 zur 4 bei den EW die sich dann nochmals in eine Longkorrektur Richtung 5 bewegt. Im Moment befindet sich der Kurs in einer Regression, hier sind Ausbrüche zu beobachten. Bei 39.845 befindet sich ein C 0.88 eines ABCD , dies könnte mit der 5 der EW harmonieren.
Kommentar:
aus aktuellem Anlass: Es handelt sich bei meinen Charts um Ideen und meine Gedanken zum jeweiligen Wert. Dies ist keines falls als Anlageempfehlung, Signal oder ähnliches zu sehen.

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.