FinanzChaot
Long

Feuer frei Wirecard

XETR:WDI   WIRECARD AG
Seit gestern habe ich die Analyse offen. Ich denke es ist Zeit sie mit euch zu teilen.

Hier sollte nun endlich ein Boden gefunden worden sein nach den Turbulenzen um den KMPG Bericht. Die Earnings sollen nächste Woche erscheinen und ein neuen Rekord erzielen. Gerüchten zufolge soll das EBITDA die 1 Mrd. knacken.

Auch wenn hier ein übergeordneter Abwärtstrend besteht auf Wochenbasis, so ist kurz- bis mittelfristig Platz bis ca 130 .

Wie ist eure Meinung?

Bleibt chaotisch ;)
Kommentar: Hier sei noch gesagt. Die Unterstützung wo der Boden gebildet ist, besteht schon sehr lange und gewinnt dadurch an Signifikanz.

Kommentare

Bin absolut gespannt. Ging ja bereits am Freitag ordentlich nach oben. Aktuell außerbörslich bei €97 ?!

Was schätzt du/ ihr, wie wird Montag bzw. die Woche weiterverlaufen? Kleiner Pull-back und dann Ziel +105 ?
Antworten
FinanzChaot cmaker138
@cmaker138, der erste kleine gap bei 92€ wurde direkt gesprochen bei 97€ der Widerstand hat nun gehalten. Der Bereich von 99-105 sollte nochmal getestet werden. Danach ein kleiner pullback.
Antworten
Ausserbörslich ist sie aktuell ja schon auf 98 hochgeschnellt. Das wird sicher am Montag richtig ansteigen, da die Quartalsberichte am Dienstag anstehen...
Antworten
Das war auf jeden Fall ein Volltreffer ;-) bin gespannt, ob die Erholung anhält oder nach den Bafin Ermittlungen gleich die nächste Shortwelle droht
Antworten
FinanzChaot Johannes_Schleuning
@Johannes_Schleuning, das es welche gibt ist ja nun bekannt. Denke bis zu den Zahlen bleibt der trend in takt. Die BaFin wird das eh nicht in einer Woche abschließen.
Antworten
ich bin noch skeptisch
mag zwar sein das die Zahlen gut sind aber ob der Markt entsprechend das momentan würdigt? mit dem CEO? ich seh den Boden erst bei 70 rum, und bei 96 rum ist grosser Widerstand
Antworten
FinanzChaot MartinSchnellmann
@MartinSchnellmann, ich glaube einfach die Aktie ist so Hochvolatil, dass alle passieren kann. Die massive Unterstützung hat gehalten. Widerstandszone wäre für mich so 97-103 der Bereich. Wenn der Fällt kann es schnell gehen. Sollte der Newsflow gut bleiben, kann der Bericht auch schnell vergessen werden. Die großen Player scheinen fertig zu sein, Ihre Positionen zu reduzieren. Aber die brauchen auch die höheren Kurse. Dazu werden die Shortseller sich vor den Earnings eindecken, was den Kurs ebenfalls beflügeln wird.

Es bleibt spannend. Längerfristig ist der Abwärtstrend in Takt. Nur Kurz bis Mittel eher nicht.
Antworten
@FinanzChaot, ok, lass uns schauen
Antworten
FinanzChaot MartinSchnellmann
@MartinSchnellmann, gerne. Lasse mich auch eines besseren belehren. Ich glaube aber auch viele wollen den Bericht einfach nur abhaken und endlich hinter sich lassen. Schock sollte verdaut sein.
Antworten
FinanzChaot MartinSchnellmann
@MartinSchnellmann, Tja ich sollte wohl demnächst eine deutliche Trendumkehr abwarten.
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden