tradebobb

VERBIO Vorstellung & Chartanalyse

FWB:VBK   VERBIO AG
Herzlich Willkommen liebe Trader & Investoren

zu meiner ersten Veröffentlichung bei Trading View.


Eigentlich beschäftige ich mich hauptsächlich mit Kryptowährungen, jedoch habe ich auch großes Interesse an nachhaltigen Aktienunternehmen (z.B.: Erneuerbare Energien, zukunftsweisende Technologien, Medizintechnik usw.).

Ein gutes Beispiel dafür (und für mich ein Wertpapier mit großem Interesse) ist die VERBIO-Aktie. Die dahinter stehende Vereinigte Bioenergie AG produziert und vertreibt Biokraftstoffe wie Biodiesel, -ethanol, -gas und unter anderem sogar Desinfektionsmittel. Das deutsche Unternehmen hat damit eine absolut zukunftsweisende Technologierichtung und trifft außerdem den Zeitgeist der gegenwärtigen Wirtschaftssituation. (Große Abhängigkeit, schwindendes Vorkommen und schlechte Umweltbilanz von Mineralöl und -gas. Sowie der durch die Corona-Pandemie anhaltend große Bedarf an Desinfektionsmitteln.)
Schon allein deshalb ist dieses Unternehmen fundamental gesehen mit enormen wirtschaftlichen Potenzial zu bewerten.


Jedoch ist auch beim Blick auf den Aktienkurs ein großes Potenzial zu erkennen. Das Wertpapier hat nicht nur in den vergangenen Jahren eine unglaubliche Kurssteigerung hingelegt, sondern der Chart lässt sich auch sehr gut mit Hilfe von Elliot-Wave-Theorien und Fibonacci-Retracements analysieren.

So kann man (anhand meiner Zählung) seit dem Mai 2013 einen 5-welligen Anstiegs-Trend beobachten, welcher sich nach dem Abschluss der Welle 3 (demnach das All-Time-High mit 87,46€) in einer Korrektur-Phase (demnach die Welle 4) befindet. Auf Grundlage der Fibonacci-Level sehe ich den Abschluss dieser Korrektur beim 0,618er Fib-Level (mit ca. 34-37€) oder spätestens beim 0,786er Fib-Level (mit ca. 20-23€), was bis zum November diesen Jahren abgeschlossen sein sollte. Der anschließende Anstieg in der letzten 5. Welle bringt uns dann (voraussichtlich bis zum Jahr 2024) auf ein neues All-Time-High, was sich entweder auf dem 1,618er Fib-Level (mit ca. 110-130€) bildet oder sogar bis zum 2,618er Fib-Level (mit ca. 155-185€) ansteigen könnte.

In jedem Falle ist mit Abschluss der aktuellen Korrekturphase ein erneuter Anstieg und damit ein hohes Investitions-Potenzial gegeben.

Was haltet ihr davon? Teilt ihr meine, oder seid ihr eventuell anderer Meinung?


Ich hoffe ich konnte mit diesem Beitrag überzeugend argumentieren und habe den ein oder anderen auf dieses Unternehmen aufmerksam gemacht.

Bis zum nächsten mal!
Der Tradebobb




VBK