EagleTrading_Germany
Ausbildung

USDJPY - Sei nicht zu eifrig wenn eine Range gebrochen wird -

FX:USDJPY   US-Dollar / Japanischer Yen
Hey Trader :)

Wir teilen neben Analysen auch gerne unsere Erfahrungswerte. Ranges bzw             . Seitwärtsbewegungen passieren meistens nach einem rasantem Kauf oder Verkauf.
Solche Phasen werden als Bremse genutzt um eine Art "Ordersammlung" zu beginnen.
Nun gibt es Trader die den Bruch (egal ob ober- oder unterhalb ) der Seitwärtsbewegung handeln. Oftmals werden kurz über- oder unterhalb Orders platziert mit der Hoffnung auf Fortsetzung der Bewegung.
Was häufig passiert ist, dass Orders nur "gefischt" werden und dann der Kurs sofort dreht und man ins Minus. (Teilweise wird dazu entweder der Spread vergrößert oder eine Fakeout Kerze gebildet die den Anschein vortäuscht das der Ausbruch passiert ist )

Zur Bestätigung braucht ihr bestmöglichst Schlusskurse Über/Unterhalb der Range :)

Sehr schön beschrieben, kleiner Tipp zum Thema Bestätigung bzw. Schlusskurse: Ich stelle mir immer Alarme, werde bei Überschreiten benachrichtigt und kann dann auf den Schlusskurs warten, um mich zu platzieren, oder eben auch nicht.

Sehr guter Hinweis, die Orders nicht zu direkt "auf den Punkt" zu legen. Vor allem für Neulinge!
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden