SilverBull90

Mögliche SKS Formation im S&P500

Short
CURRENCYCOM:US500   S&P 500
Die letzte nennenswerte Korrektur im S&P hat im September bis November 2020 stattgefunden.
Seitdem wurde der EMA50 stets als Trendlinie respektiert und nur kurzzeitig unterbrochen.

Am 20.09.2021 wurde der EMA50 das erste mal mit einem darauf folgenden Bestätigungstag nach unten durchbrochen.
Das gilt als erstes Warnsignal.

Die aktuell stattfindende Erholungsbewegung könnte in meinen Augen eine Bullenfalle darstellen.
Sollte die Marke 4480 noch einmal angetestet werden,
könnte das einen Fehlausbruch über den EMA20 zur Folge haben und eine SKS Formation einleiten.

In diesem Szenario lässt sich bei der Marke 4480 also sehr schön ein short platzieren, den man mit einem Stop über dem Allzeithoch absichert - ein neues ATH würde die SKS Formation natürlich negieren.

In der Grafik ist die Position zu sehen.
Trigger - 4480 Punkte
Stop - 4580 Punkte
Take Profit - 4040 Punkte

CRV: 3.82