Feliixxx

Kampf der (Auto) Titanen!

Ausbildung
NASDAQ:TSLA   Tesla, Inc.
Der Auto Markt ist im Wandel, von Verbrenner Motoren zu elektrischer Antriebs Formen.
Während Tesla die Nase in diesem Bereich schon deutlich vorne hat, so trauen sich nun auch neue Konkurrenten in den Ring, als auch alt bekannte Produzenten zwingt es zum Wandel der Zeit.

Diese Art von Idee wird ab sofort in regelmäßiger Form hier auf TradingView geben, in den folgenden Updates soll es vor allem darum gehen in wie weit sich Wachstum, Aktien Performance im Bezug auf Rendite usw. geändert haben. In dieser Grund Idee sind die wichtigsten Daten aus dem Jahr 2021 festgehalten.

Ein Paar Eckdaten zu den jeweiligen Herstellern:

Volkswagen www.volkswagen.de/de.html
Marktkapitalisierung: 99.833B Euro
Umsatz: 250.20 B
Gewinn: 5,93%
Anzahl an verkauften Autos: 1.273.892
Produktionsstandorte: Deutschland, Portugal, Spanien, Slowakei, Russland, Mexiko, Vereinigte Staaten, Argentinien, Brasilien, Südafrika, China, Indien
Geschäftsbereiche: Verbrenner und Elektrische Autos im Preis günstigem und Mittlerem Bereich
Bekannt durch: Weltweite Produktion seit 1937

Tesla www.tesla.com
Marktkapitalisierung: 1,013T Euro
Umsatz: 47.35 B
Gewinn: 10.26%
Anzahl an verkauften Autos: 167.969
Produktionsstandorte: Vereinigte Staaten, China, Deutschland
Geschäftsbereiche: Elektrische Autos im mittlerem und Luxus Bereich, Lade-Infrastruktur bzw. Ladesäulen, Solar Anlagen ( Photovoltaikanlagen), Energie Speicher (Batterie Speicher)
Bekannt durch: den immer wieder Medien präsenten CEO Elon Musk


Lucid www.lucidmotors.com
Marktkapitalisierung: 36.730B Euro
Umsatz: 24.434 M
Gewinn: -9515.55%
Anzahl an verkauften Autos: 577
Produktionsstandorte: Vereinigte Staaten
Geschäftsbereiche: Elektrische Autos im Luxus Bereich
Bekannt durch: Form schönes Design und möglicher Platzhirsch zu Tesla

Rivian rivian.com
Marktkapitalisierung: 37.838 B Euro
Umsatz: -1,1 B
Gewinn: 0%
Anzahl an verkauften Autos: 920
Produktionsstandorte: Vereinigte Staaten
Geschäftsbereiche: Elektrische Autos im Nutz Bereich Segment
Bekannt durch: Großbestellung von 100.000 Fahrzeugen bis 2030 durch Amazon


Während Volkswagen Jahrzehnte nahe zu Konkurrenz los Autos fertigte so sehen wir nun einen gewaltigen Umschwung. Im Jahr 2003 gründete Martin Eberhard und Marc Tarpenning die Firma Tesla, mit der Intension eine elektrische Antriebsform in die Massenfertigung zu bekommen. Elon Musk wurde 2004 Aufsichtsratsvorsitzender und zur prägenden Figur von Tesla. Dadurch das Tesla anfangs an auf die Elektro Lösung aufbaute und andere Hersteller diesen damals noch unbekannten Trend verpassten, so steht Tesla heute in diesem Segment selbst VW um längen voraus. Lucid und Rivian könnte man als so genannte Tesla Nachahmer bezeichnen. Während Tesla profitabel und Erfolgreich eCars baut, so versuchen nun auch neue Konkurrenten in gewissen Nischen wie im Luxus und Nutz Bereich sich auch eine Scheibe abzuschneiden.

Die Erwartungen sind groß und die Börse preist bekanntlich die Zukunft ein, so lässt sich erkennen das heute Tesla ein 10-fachen Wert von VW hat. In Gewisser Weise lässt sich es damit rechtfertigen, das VW nur ein Auto-Fertiger ist und Tesla wiederum die komplette Energie Thematik anfasst, einschließlich der Auto Fertigung. Auch wird die logische Konsequenz sein das Tesla und die neuen Auto Fabrikanten die Herschaftsstellung von VW weiter angreifen und deutlich an Marktanteile gewinnen.

Sehr Interessant ist das die Gewinn Marge bei Tesla beinahe doppelt so hoch liegt wie bei VW, die Lösung liegt wohl an der Effizienz.
Das Elektroauto benötigt gegenüber dem Verbrenner Motor deutlich weniger Teile, dort lassen sich die Ausgaben einsparen, genauso muss beachtet werden, dass Volkswagen derzeit im Umstieg von Verbrenner zu Elektrischer Form ist. Der Europäische ausstieg aus dem Verbrenner Geschäft ist für den Zeitraum 2033 bis 2035 anvisiert worden. Dieser Umstieg kostet VW vor allem in der Anfangs Phase bis zur Massen Fertigung der neuen Elektro Autos deutlich mehr Geld und schmälert den Gewinn derzeit. Hier wird es spannend ob sich im Laufe der Zeit die Gewinn Marge Richtung Tesla Niveau hebt.

Betrachten wir die Produktionsstandorte so steht Volkswagen Global überall vertreten, während Tesla überschaubare 5 Produktionsstandorte hat. Immerhin können diese beiden Hersteller in der Massenfertigung produzieren.
Während Lucid und Rivian noch in dieser Übergangs Phase stecken, von Prototypen/Einzelfertigung zur wirtschaftlichen Massenfertigung, dieser schritt ist die größte Hürde. Lucid plant eine Expansion im Raum der EU, der Verkauf soll wohl Mitte 2022 beginnen, aber von Produktionsstandorte gibt es noch nichts konkretes.

Lucid baut zwar sehr schöne Autos, doch bisher enttäuscht das Operative Geschäft, sowohl Umsatz als auch der Verlust waren schlechter als Erwartet im letztem Q4 Bericht, der Druck ist groß, auch sorgt der anhaltende Mangel an Rohstoffen allgemein zu Termin Verzug.
Bei Rivian ähnliches Bild zu den schlechten Zahlen kommt noch der Konkurrenzkampf dazu, hier stellt der F-150 Pickup von Ford Motor ein direkten Kontrahenten dar. Hier steht die Uhr nach ganz am Anfang!


Im Chart ist der heutige Tag und der aktuelle Preis festgehalten, im 2 Monats Intervall wird es diese Ausgaben geben, in diesen Updates werden Preis Entwicklung der jeweiligen Aktien und allgemeine wichtige Daten und Fakten eine Rolle spielen.

Was denkst du über diese Unternehmen und diesen Artikel?

Was ist deine Lieblings Marke?

Schreib es hier in die Kommentare!!!










Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.