NonOletPecunia

Tesla mit Bullenflagge - Kursziel 1400$ ?

Long
NASDAQ:TSLA   Tesla, Inc
Leider habe ich meinen Trade, zum Gapclose bei 910$ einzusteigen, nicht veröffentlicht. Dort habe ich letzte Woche eine gehebelte long-Position eröffnet, um die erwartete Gegenbewegung zu traden. Das war geplant bis ca. 1100$, weil ich eigentlich nicht an weiter steigende Kurse glaube.

Aber Tesla zeigt im Chart wie der Nasdaq potenziell eine Bullenflagge. Vielleicht ist hier doch noch deutlich mehr möglich?

VORSICHT! Tesla kann auch problemlos wieder 50% fallen! Ich würde auf jeden Fall parallel den Nasdaq / den Gesamtmarkt beobachten!

Wie im Chart zu sehen, liegt um 900$ einiges an Unterstützung: die durchbrochene Aufwärtstrendlinie, die Horizontalunterstützung des alten Allzeithochs und das Gap. Diese drei Unterstützungen waren für mich Grund genug, einen long-Trade zu wagen.

Wenn ich mir das Chartbild genauer ansehe, sieht die Konsolidierung seit dem neuen Allzeithoch bullisch aus. Sie war ein Backtest auf das alte ATH und ein Backtest auf das Ausbruchsniveau aus dem Alten Aufwärtstrend. Die Konsolidierung ist vielleicht noch nicht fertig, also aufpassen!
Der RSI im Tageschart hat schon ein Kaufsignal generiert.

Bullenflaggen stehen typischerweise "auf Halbmast", das bedeutet:
Wenn man nun den steilen 50%-Anstieg nach dem Ausbruch aus dem Trendkanal als "Fahnenstange" interpretiert und diese an das Tief der Bullenflagge projiziert, wäre das Kursziel bei weiteren 50% ca. 1400§
Die grünen vertikalen Balken sind die 50%-Anstiege:

Widerstände oben sind noch das ATH und kurz davor ein kleines Gap.
Außerdem gibt es bei 939,50$ noch ein Gap, das gerne geschlossen werden möchte.

Man muss jetzt sehen, ob der Ausbruch aus der Bullenflagge (= kleiner Abwärtstrend!) gelingt, ob dann ein Backtest erfolgt oder ob es direkt weiter hoch geht. Oder ob Tesla auf 200$ runterkracht ;-)
Jedenfalls sollte man bei einem erfolgreichen long-Trade beobachten, was sich oben formiert: eine SKS , ein Doppeltop am bisherigen ATH oder ein bärischer Keil? Ich glaube dass der Kurs von Tesla problemlos wieder 50% korrigieren könnte...
Im "big picture" kann hier ein bärischer Keil entstehen:

Für vorsichtige Trader vielleicht interessant!
Kommentar: Gut möglich, dass das tiefste Tief in der Konsolidierung schon da war. Aber man soll sich nie zu früh freuen.
Kommentar: Heute wird es noch spannend! Der Kurs ist vorbörslich schon über der Bullenflagge / über der Abwärtstrendbegrenzung der letzten Wochen. Wenn die Amis das als Kaufsignal auffassen, gehts direkt mit Upgap weiter... Wenn dieses Gap dann in den kommenden Tagen nicht geschlossen wird, dann wird es noch interessanter. Aber dazu dann mehr, wenn es so weit kommt.