NeoCodey
Long

SUBBTC - Der Nachzügler

BINANCE:SUBBTC   Substratum / Bitcoin
Kleines Marktupdate:

Seit vorgestern Abend hat sich der Kryptomarkt wieder unglaublich schnell erholen können, sodass während ich das schreibe das TOTAL MarketCap bei 588 Mrd. USD liegt. Was schon einen wahnsinns Regeneration für diese kurze Zeit ist - Aber so ist sie unsere Kryptowelt.

Über Gründe, die die jüngste Korrektur hervorgerufen haben könnten, wird viel spekuliert:

- Asiatische Weihnachten/Neuhjahr steht im Februar an - die letzten Jahre kam es hierbei immer ca             3 Wochen davor zu größeren Gewinnmitnahmen an den Kryptobörsen.
- Das erste Set der Bitcoin-Futures ist am 17 Januar ausgelaufen. Vermutungen über Marktmanipulation um noch kurz vor Ablauf den gewünschten Future-Marktpreis zu erreichen.
- Anhaltende Unsicherheit in Bezug auf Südkoreanische Androhungen, den Handel mit Kryptowährungen zu verbieten.

Was es genau war werden wir wohl nie wissen.. Ich denke wie so oft: eine Mischung aus allen 3 Möglichkeiten. Ein Markt kann nur so stabil sein wie seine Marktteilnehmer. Da das heute im Kryptobereich aber eher so aussieht, dass jeder nur auf den Hype tradet - keiner/noch zu wenige wissen leider in was sie da wirklich investieren, was sie in "Krisenzeiten" zu ´schwachen Händen´macht, die dann bei den ersten schlechten Nachrichten mit exponentiell steigender Geschwindigkeit aus dem Markt gespült werden.

Also macht eure EIGENE fundamentanalyse bevor ihr auf irgendwelche Investmenttipps hört - vor allem Online - auch meine Ideen solltet ihr hinterfragen und nicht einfach so übernehmen.

Gerne stell ich auch mal             ein paar interessante Coins vom Konzept kurz vor, wenn das Interesse besteht und euch vielleicht ein wenig die Orientierung fehlt. - Bitte einfach fragen - bin da flexibel.

TradeIdee:

Einige coins sind gestern schon aus ihrem Käfig ausgebrochen und wieder auf dem Weg gen Norden. Klar könnten wir da jetzt überall mit aufspringen - ich such mir aber lieber ein paar Kandidaten raus, die noch etwas hinterherhinken und die Chance auf einen Breakout höher ist. - Beim Traden willst du immer die Wahrscheinlichkeit auf deiner Seite wissen - Hellsehen kann nämlich keiner! -

Ich sehe bei SUBBTC             gerade als gutes Beispiel: Der letzte kleinere Dip wurde direkt wieder aufgekauft - bis wir in einem Kleinen Zelt aus mehreren Supportlevel steckengeblieben sind - wenn wir da jetzt langsam mal             raus kriechen, wird der Kurs danach das ATH             anvisieren - MACD im H1/H2/H4 steht auf bullish - RSI wird da auch erstmal nichts dagegen haben ( ca             .50) - Rest ist eigentlich selbsterklärend..Falls nicht ...da unten gibts die Kommtentarfunktion ;)


Na mal             sehen ob wir da einen Einstieg erwischen und natürlich wie immer: Das ist nur eine persönliche und vollkommen subjektive Meinung/Idee meinerseits - Ich fordere dich nicht zum Handeln auf - nur zum nachdenken!

Ich halte euch auf dem laufenden :)
Trade ist aktiv: Entry erwischt..Bin nun im Trade und warte gemütlich auf den Ausbruch

- Füße hoch - Bier auf - Wochenende an! -
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden