FT-GmbH

RWE: Leichtes Spiel für die Bären!

XETR:RWE   RWE AG ST O.N
Der Kurs des im DAX gelisteten Energieversorgungskonzerns RWE befindet sich nach wie vor in einer konsolidierenden Phase, nachdem die Aktien Anfang Oktober in der Spitze rund 22% nachgaben. Die Thematik rund um das Braunkohlewerk und die gerichtliche Anordnung, den Hambacher Forst in absehbarer Zeit nicht abholzen zu dürfen, drückten die Stimmung bei den Anlegern deutlich.

Anschließend bildete sich im Tageschart ein bullisch aufgelöster Doppelboden, gefolgt von einer Keilformation. Aktuell steht der Kurs nahe eines wichtigen Cluster-Widerstands. Dieser besteht aus 50%-Retracement, trendbegrenzender Linie des Keils sowie 20- und 50-Wochenlineund erstreckt sich zwischen 19,28€ und 19,68€. Darüber ist auch die psychologisch wichtige 20€-Marke, das 61,8%-Retracement (19,87€) und die 200-Tagelinie bei aktuell 20,06€ zum Greifen nahe. Falls es den Bullen nicht gelingt, dieses Cluster zu überwinden und im Bereich der Widerstände Schwäche zeigen, ist die Wahrscheinlichkeit für eine weitere Abwärtswelle bis an den Bereich der Tiefs des Doppelbodens bei rund 17€ größer.

Markus Janssen

Der Autor ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im besprochen Wertpapier nicht investiert. Der Beitrag/Analyse dient ausschließlich Informationszwecken.
Es handelt sich ausdrücklich nicht um eine Anlageberatung oder konkrete Empfehlung zu einem Finanzprodukt.

Wir machen Trader erfolgreich: https://formationstrader.de/mentorprogramm.html
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Shows So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Hilfe Center Einen Freund empfehlen Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Einen Freund empfehlen Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden