Evan_Moe_Money
Ausbildung

Unterstützungen / Widerstände

XETR:RWE   RWE AG ST O.N.
289 views
5
289 5
Heute habe ich mir den RWE Chart angesehen und gemerkt wie wunderbar man hier sehr viele Facetten der Unterstützungen und Widerstände sehen kann.

Definition:

Unterstützung:
Eine Linie unterhalb des Kurses, von welcher der Kurs während einer Abwärtsbewegung (mehrfach) nach oben abprallt.

Widerstand:
Eine Linie oberhalb des Kurses, von welcher der Kurs während einer Aufwärtsbewegung (mehrfach) nach unten abprallt.

Wichtig:
Wird eine Unterstützung gebrochen, so ändert sie in der Regel Ihre Rolle und wird zu einem Widerstand. Andersherum gilt, ein Gebrochener Widerstand wird zur Unterstützung (gut Erkennbar im Beispiel).
Außerdem sollten beide immer so weit wie möglich in die Zukunft projiziert werden, da es nicht unwahrscheinlich ist, das diese in der Zukunft erneut eine Rolle spielen (Auch im Beispiel zu sehen).

Wie helfen uns nun Unterstützungen und Widerstände beim Trading?
Ganz einfach, wissen wir wo sich Unterstützungen und Widerstände befinden, können wir vorhersagen treffen. In einem Aufwärtstrend zum Beispiel, ist es wahrscheinlich das ein Widerstand gebrochen werden kann. Danach läuft er oft wieder an diesen (nun zu Unterstützung gewordenen) heran, und von dort aus weiter nach oben. Wird nun ein Widerstand gebrochen, warten wir auf den Pullback, warten noch bis der Kurs die Unterstützung bestätigt, und können nun eine relativ sichere Long position eingehen. Allerdings sind Unterstützungen und Widerstände keine Garantien! Auch das wird hier sehr schön deutlich im Chart!

Außerdem können Unterstützungen und Widerstände als definition für einen Stop-Loss oder auch als Kursziel dienen, da die Wahrscheinlichkeiten uns helfen. Wir setzen den SL allerdings immer leicht unter / über eine Unterstützung / Widerstand (je nach long / Short) um nicht unnötig ausgestoppt zu werden.

Wichtig:

Unterstützungen und Widerstände sind nicht als Linien zu sehen (auch wenn ich sie der Einfachheit halber so eingezeichnet habe), sondern sollten eher als "Zonen" angesehen werden. Siehe hierzu die beiden Türkisen Ellipsen.

Manche Trader nutzen Unterstützungen und Widerstände als Signalgeber. Sind Unterstützungen und Widerstände am Ende des Tages deutlich (deutlich darf jeder für sich selbst definieren) überwunden, gehen diese Trader Positionen in Trendrichtung ein. Dass auch hier Fehlsignale erzeugt werden, sehen wir auch schön im Beispiel (11.08.2016).

In jedem Timeframe wird man immer und immer wieder auf Unterstützungen und Widerstände treffen, und nicht selten treten diese in der Zukunft wieder auf.

Je öfter dieselbe Linie / Zone in einem Chart getestet wird, desto wichtiger ist diese Marke (oft bei runden Zahlen der Fall, da diese runden Zahlen psychologisch wichtig sind).
Kapitalerhalt steht über allem.

Trade what you see, not what you think
Warum hast du bei 17,531 eine Linie gezeichnet, nicht aber bei 17,006?
Antworten
@gabbersepp, Auch bei 14,26 könnte man eine Linie ziehen, die geht sogar recht weit in die Vergangenheit. Hier geht es ja um das Prinzip das dahinter steht. Du hast es gut erkannt ;-) Danke für den Hinweis.
Antworten
@gabbersepp, Ich habe gerade gesehen, die Linie bei 16 hätte jetzt wieder Relevanz gehabt, gut erkannt! Allerdings bin ich auch ein Freund von aufgeräumten charts, und wenn man wirklich ALLE Linien einzeichnet, dann hat man am Ende einen dicken weissen Strich. ;-)
Antworten
Danke für diese super Beschreibung....
Antworten
Evan_Moe_Money Trading_Davi
@Trading_Davi, freut mich wenns gefällt! Wenn Fragen offen sind, Zimmerher damit!
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Hilfe Center Feature-Anfrage Blog & News FAQ - Häufige Fragen & Antworten Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung TradingView Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden