StefanBode

#RKET - Sie wissen was sie tun! #Abgew*chst

XETR:RKET   None
Der Kurs von Rocket Internet hat seit dem Börsengang in 2014 mehr als 56% der Erstnotiz verloren.
Nach vielen Investitionen und hohen Kosten, möchten die Samwers ihren "Börsenstar" auf Kosten der bestehende Investoren von der Börse nehmen und delisten.
Natürlich ganz uneigennützig und zu dem mit der BaFin abgestimmten Durchschnittskurs der letzten sechs Monate von 18,57 Euro .
So weit so gut.

Diese "Uneigennützigkeit" könnte aber nur vorgeschoben sein und vielleicht sind doch noch ein paar versteckte Reserven zu heben, die ungern mit den anderen Aktionären geteilt werden möchten?
Charttechnisch könnte die 5-jährige Korrektur kurz vor dem Ende stehen und wenn Rocket Internet nicht von der Börse genommen werden würde, dann müßten ja diese anstehenden Gewinne auch noch mit den anderen Aktionären geteilt werden!

Sollte sich das später als richtig herausstellen, dann wäre das ganz schön clever oder besser abgew*chst gewesen?

Gruß aus Hannover

Stefan Bode

https://t.me/stefan_bode_analysen
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Rinderfarm in Südamerika.
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.