hanz_61

Paypal 130% vom ATH entfernt - wie geht es weiter?

Long
NASDAQ:PYPL   PayPal Holdings, Inc
Hallo zusammen,
wir kennen das grauen, heute mit -25% nach durchwachsenden Quartalszahlen.
Nach Ankündigung der Pinterest Übernahme, 2 durchwachsenden Quartalen, der allgemein angespannten Zeit an der Börse (welche sich nun wieder zu erholen scheint) durch Zinsentscheid und Russland-Ukraine Konflilkt... befinden wir uns nun 130% vom ATH entfernt.

Im Gegensatz zu anderen Techwerten ist Paypal nun relativ günstig Bewertet.

Doch bevor man hier jedoch ins fallende Messer greift, zur Charttechnik.

Paypal befindet sich seit Mitte Juli in einem noch anhaltenden kleinen Abwärtstrend.
Wenn man jedoch etwas weiter herauszoomed, kann man erkennen, dass Paypal sich seit 2016 in einem Aufwärtstrend befindet, welcher bis jetzt noch nicht wieder gebrochen wurde (gelbe Linie, grüne Pfeile markieren rebound Zonen)

Support Zonen sind:
Fib-Retracement, an welchem sich Paypal gerade befindet (17:33Uhr), dieses scheint erstmal zu halten.

stärkere Zonen befinden sich auf höhe von $122, Linie in lila eingezeichnet, Support/Wiederstände mit orange Farbenden Pfeilen

falls diese Zone nicht halten sollte bleibt noch der Test des seit 2016 anhaltenden Aufwärtstrends, gelbe Linie, Support/Wiederstände mit grünen Pfeilen
wenn diese Zone wiederum gebrochen wird (wovon ich nicht ausgehe) sieht es sehr düster aus. Wenn dies passiert werde ich diese Analyse aktualisieren.

Wenn sich an der aktuellen Lage nichts ändert gehe ich spätestens im nächsten Jahr von einem neuen ATH aus, da ich denke, dass zumindest der Aufwärtstrend welcher seit 2016 intakt ist nicht gebrochen wird.
Paypal ist ein riesiges am Weltmarkt etabliertes Unternehmen, welches kaum weg zu denken ist. Für den schnellen Zahlungsverkehr optimal zu nutzen. Klar nimmt die Konkurrenz zu (u.a. Klarna), aber nur weil die Quartalszahlen von einem solch großen Unternehmen (Marktkapitalisierung ca. 154 MRD US-Dollar ) durchwachsen sind und das Wachstum nicht mehr gigantisch ist, ist dies kein Grund so tief abzutauchen.
RSI und MACD ebenfalls im Überverkauften Bereich.

Ich werde nun einen Teil investieren, worauf bei einem weiteren Kursverlust Tranche 2 folgt.

Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen habt gerne in die Kommentare :)

**** Dies alles ist meine persönliche Meinung und ist keine Anlageberatung, ähnliches oder eine Empfehlung zu Kauf/Verkauf.
Ich übernehme keine Haftung.

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.