NullNullSnyder

stabile Dividendenrendite von über 6% + steigende Kurse

Long
TSX:PPL   PEMBINA PIPELINE CORPORATION

Was macht Pembina Pipeline?

Pembina Pipeline Corporation ist in der Bereitstellung von Transport- und Midstream-Dienstleistungen tätig. Das Unternehmen ist durch folgende Segmente aktiv: Pipelines, Facilities, Marketing and New Ventures, and Corporate. Das Segment Pipelines umfasst konventionelle, Ölsand- und Übertragungspipelinesysteme, Rohöllager- und Terminierungsgeschäfte sowie die dazugehörige Infrastruktur. Das Segment Facilities besteht aus Aufbereitungs- und Fraktionierungsanlagen und der dazugehörigen Infrastruktur, die die Kunden des Unternehmens mit Erdgas und NGL versorgen. Das Segment Marketing and New Ventures führt wertschöpfende Aktivitäten im Bereich des Rohstoffmarketings durch, einschließlich des An- und Verkaufs von Produkten und der Optimierung von Lagermöglichkeiten. Das Unternehmen wurde am 29. September 1954 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Calgary, Kanada.

Wie viel Dividende zahlt Pembina Pipeline?

Laut aktuellem Stand vom Juni 2021 zahlte Pembina Pipeline innerhalb der letzten 12 Monate Dividende in Höhe von insgesamt 1,72 EUR pro Aktie. Beim aktuellen Kurs von 26,82 EUR entspricht dies einer Dividendenrendite von 6,40%.

Wann zahlt Pembina Pipeline Dividende?
Pembina Pipeline schüttet 12 Mal im Jahr eine Dividende aus.

Dividendenrendite 6,40%
Dividenden im Jahr 12
Steigert seit 9 Jahren
Keine Senkung seit 23 Jahren
Stabilität Dividende 0,98 von 1,0
Pay-Out Gewinn 100%
Pay-Out Free-CF 87,5%
Steigerung 5 Jahre 6,87%
Steigerung 10 Jahre 5,32%
Steigerung erwartet 0,79%

INFOS DIE FÜR STEIGENDE KURSE SPRECHEN:
01 .06.2021 Calgary Die kanadische Pipeline-Branche steht vor einer Milliardenfusion. Pembina Pipeline kündigte am Dienstag die Übernahme des heimischen Konkurrenten Inter Pipeline für umgerechnet rund 5,6 Milliarden Euro (8,3 Milliarden Kanadische Dollar) an.

Damit erweitert Pembina seine umfangreichen Infrastrukturanlagen und schafft eines der führenden Öl- und Gastransportunternehmen in Kanada. Inter kann zugleich einen feindlichen Übernahmeversuch im Volumen von rund 4,8 Milliarden Euro von der Investmentfirma Brookfield Infrastructure Partners abwehren.
Das kombinierte Unternehmen würde rund 25.000 Kilometer Öl- und Gaspipelines besitzen, vor allem im Westen Kanadas, sowie Lagereinrichtungen und Verarbeitungsanlagen. Der Deal würde Pembina auch helfen, von der wieder anziehenden Öl- und Gasnachfrage angesichts des Abebbens der Corona-Pandemie zu profitieren.
Inter-Aktionäre sollen für jeden Anteilsschein eine halbe Pembina-Aktie erhalten, was einem Wert von 19,45 Kanadische Dollar pro Inter-Aktie und damit einem Aufschlag von 10,8 Prozent zum Schlusskurs vom am Montag entspricht.

WEITERE INFOS:
Joe Biden hat nach Amtseinführung den Weiterbau eines direkten Konkurenten die Keystone-XL Pipeline per Dekret untersagt(Quelle: Biden verhängte zudem ein Moratorium über Öl- und Gaserschließung in einem Naturschutzgebiet in Alaska und hob eine zentrale Genehmigung für die Keystone-XL-Pipeline aus Kanada auf.)

TECHNISCH: wenn der Widerstand Gelb jetzt kurzfristig genommen wird, deutet alles auf Gapclose hin. Danach ist dann auch schon der Weg zu neuen ATH frei. Intakter Aufwärtstrend vorhanden.

Kommentare

Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender Über Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter