hanz_61

Palantir (PLTR) mit der nächsten Rallye?? - Fibonacci Analyse

Long
NYSE:PLTR   Palantir Technologies Inc
Hallo zusammen,
das Unternehmen Palantir denke ich muss ich nicht vorstellen und sollte jedem ein Begriff sein.
Der Chart allerdings sieht zur Zeit sehr interessant aus.

Palantir hat in den vergangenen Wochen eine Ascending Triangle auf dem 1 hour Chart geformt aus welcher nun der Ausbruch bevor steht.

Das spanende hierbei, dass sich das 0.23 Fibonacci auf ähnlicher höhe mit dem oberen ende der Triangel befindet wenn auch etwas darüber.
Hinzu kommt das sich die Tages 100 EMA ebenfalls auf dieser höhe befindet bzw. ziemlich genau auf dem oberen ende der Triangel (bei einem blick auf den Tageschart zu sehen).

Ich möchte jetzt nicht alle möglichen Szenarien aufzählen, denn diese sollten selbsterklärend sein, falls ihr Anfänger meldet euch in den Kommentaren, dann kann ich mich noch etwas ausführlicher dazu äußern.

Das in meinen Augen wahrscheinlichste Szenario ist ein kurzer Ausbruch bis zur 0.23 fib mit darauf folgendem restest der Ascending Triangle und der 100 EMA und darauf folgend der endgültigen Abflug bis zur 0.38 Fib.

Stop loss würde ich knapp unter dem ek platzieren.








***Dies alles ist meine persönliche Meinung und dies ist keine Anlagenberatung, ähnliches oder eine Empfehlung zum Kauf.
Ich übernehme keine Haftung jeglicher Schäden.


Kommentare

Hallo hanz_61,
neu im Kreise der Tradingviewer, möchte ich mich heute erstmalig zu einer Idee äußern.
Um ehrlich zu sein, kann ich zu deiner technischen Auswertung wenig beitragen, da ich kaum Indikatoren verwende.
Auch die von mir gleich verwendete Formation ist eine große Ausnahme.
Fakt an deiner Auswertung ist allerdings, dass es sich nach deinen Vorstellungen entwickelt hat.
Eine saubere Arbeit!

Für langfristig orientierte Anleger ist meiner Meinung nach PLTR schon lange eine Investition wert.

Für Trader, mit kürzeren Zeitansatz (Day- bis Swingtrading mit 3-5 Tage Haltezeit), zu denen ich mich zähle, sehe ich es im Moment auch sehr positiv.
Gute Zahlen Mitte August und die langsam weichende Undurchsichtigkeit, wie und mit wem/was das Unternehmen Geld verdient, lässt für mich Momentum in den Wert kommen.
Technisch sehe ich einen seit Wochen über den SMA 20, 50 und 200 Wert und die Bildung einer cup with handle, wo es nun weiter gen Norden gehen dürfte.
Ob man die Formation tatsächlich als cup with handle ansehen kann, überlasse ich dem Betrachter selbst.

Ich stehe mit nächster Woche in den Startlöchern und sehe eine relativ zeitnahe Annährung zu 38-40 USD ohne weiteren größeren Widerstand positiv entgegen.
Antworten