BigBangTheory

Panasonic - Batterien für Tesla

OTC:PCRFY   PANASONIC CORP.
Die Präzision von Panasonic ist der Schlüssel zum Modell 3, das im Juli 2017 mit einem angekündigten Startpreis von nur 35.000 US-Dollar in die Produktion ging. Tesla hat einen Rückstand von fast einer halben Million $1.000 Reservierungen zu diesem Zeitpunkt, und es hat schrittweise die Produktion auf 5.000 Autos pro Woche hochgefahren. Die Langstreckenversion verfügt über einen Akkupack von 74 Kilowattstunden, um 310 Meilen mit einer einzigen Ladung zurückzulegen, was angesichts der Tatsache, dass das Modell S 75D nur eine EPA-bewertete Reichweite von 259 Meilen bietet, beeindruckend ist.

Panasonic hat 1,6 Milliarden Dollar zu den insgesamt 5 Milliarden Dollar für den Bau der Gigafactory beigetragen, und das zeigt sich. Das Unternehmen betreibt 11 Produktionslinien, wobei zwei weitere geplant sind, die beiden werden die doppelte Leistung älterer Linien bieten. Damit werden drei Millionen Zellen pro Tag für das Modell 3 produziert, das 4.000 Zellen pro Auto benötigt. Tesla erklärte zuvor, dass seine Preise unter 190 US-Dollar pro Kilowattstunde gefallen sind und plant, bis 2020 100 US-Dollar zu erreichen, was bedeutet, dass das Unternehmen zwischen 14.600 und 7.400 US-Dollar für das Langstreckenpaket bezahlt.

CEO Elon Musk behauptet, dass das 35.000-Dollar-Fahrzeug, das eine Reichweite von 220 Meilen von einem 50-Kilowattstunden-Paket bietet, "in etwa fünf oder sechs Monaten" in Produktion gehen wird.

Tesla hat seit langem gesagt, dass es bei den Batteriekosten führend ist, aber jetzt bestätigt ein Bericht ihre Behauptungen, UBS berichtet, dass Teslas Gigafactory 1-Batterien von Panasonic einen Kostenvorteil von 20% gegenüber LG haben.
Der EV-Branchenanalyst Sam Jaffe von Cairn Energy Research Advisors schätzt Teslas Kosten für die Herstellung einer Batteriezelle auf 116 US-Dollar pro Kilowattstunde, was seiner Meinung nach "weit vor der Branche" liegt. Die Kosten für andere EV-Hersteller auf Zellenebene liegen bei etwa 146 US-Dollar pro kWh, sagt Jaffe. "Tesla hat gezeigt, dass es möglich und sinnvoll ist, sowohl die Zellkosten als auch die Akkupackkosten zu senken.


Panasonic und LG Chem gelten als zwei führende Unternehmen, wenn es um die Herstellung von Batteriezellen für den Automobilmarkt geht.

Samsung SDI, CATL und SK Innovation liegen unter anderem nicht weit zurück.

Aber durch die Partnerschaft mit Tesla bei Gigafactory 1 stellt Panasonic auch einige kundenspezifische Batterien direkt für den Automobilhersteller her.

Tesla besitzt die Anlage, war am Design der Zelle beteiligt und ist an der gesamten Lieferkette beteiligt, während Panasonic für die Fertigung verantwortlich ist.


Tesla machte viele mutige Aussagen über die Gigafactory, bevor sie 2016 eröffnet wurde. Das Unternehmen teilte dem Staat Nevada mit, dass die Fabrik in den nächsten zwei Jahrzehnten 6.500 Arbeitsplätze vor Ort schaffen und der Wirtschaft Nevadas einen Schub von 100 Milliarden Dollar geben würde. Insgesamt sollte die Gigafactory bis 2020 Batterien im Wert von 35 GWh erzeugen.

Das Unternehmen hat einige dieser Ziele erreicht (und sogar übertroffen). Tesla beschäftigt mehr als 7.000 Mitarbeiter vor Ort; Panasonic , das einen Teil der Gigafactory mietet und Batteriezellen für Tesla herstellt, beschäftigt 3.000 weitere Mitarbeiter. Tesla hat in diesem Jahr mehr als 20 GWh in Batterien produziert, und es ist auf dem besten Weg, dieses Ziel für 2020 zwei Jahre früher als geplant zu erreichen, das etwa 60 Prozent der weltweit hergestellten Lithium-Ionen-Batterien ausmachen würde. Das Unternehmen stellt täglich Millionen von Batteriezellen her.


Teslas Gigafactory 1 Batteriezellen haben einen Kostenvorteil von 20% gegenüber LG , so der neue Bericht.


BREAKING: Panasonic will die Gigafactory Cell Production bis Ende 2018 um mehr als 30% steigern.




Als strategischer Partner der Gigafactory könnte Panasonic auch sein Engagement in der Tesla Gigafactory 3 Shanghai verstärken, was jedoch noch nicht bestätigt ist. In Bezug auf Projekte; mit Deutschland und den Niederlanden wird über eine vierte Gigafactory gesprochen







Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht!
+1 Antworten
BigBangTheory Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, Gerne :)
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden