toyur

Update: Chance auf weitere 25% mit Nvidia

Long
NASDAQ:NVDA   NVIDIA Corporation
266 views
4
Diese Idee ist ein Update meiner hier vorgestellten Analyse der Nvidia Aktie. Durch den Aktiensplit ist der Chartverlauf leider in der Analyse nicht mehr gut zu erkennen, weshalb ich die eingezeichneten Kursziele etc. auf das neue Preisniveau angepasst habe.

Das 38,2% Fib-Retracement der Welle 3 konnte zwischenzeitlich erreicht werden und ich habe eine erste Position eröffnet. Von dort ist der Kurs bisher bis zum 61,8% Fib.-Retracement der Welle 4 abgeprallt und schwankt seitdem zwischen diesem Level und dem 38,2% Fib.-Retracement der Welle 4 (Anmerkung: Diese Kursbewegung entspricht exakt meiner Strategie, die ich gerne anwende und hier und hier vorgestellt habe).

Sobald der aktuelle Widerstand am 61,8% Fib.-Retracement überwunden wird, ist der Weg bis zum letzten Hoch frei. Sollte das nicht passieren, rechne ich doch noch mit dem Erreichen des 61,8% Retracements der Welle 3 und werde meine Position wie geplant weiter ausbauen.

_____________________________________
Diese Analyse stellt ausschließlich meine eigene Meinung dar und darf nicht als Kaufempfehlung bzw. Anlageberatung verstanden werden.
Kommentar: Das erste Kursziel wurde gestern erreicht! Ich habe einen Teil meiner Position geschlossen und hoffe auf weiter steigende Kurse.
Trade geschlossen: Ziel wurde erreicht: Auch das zweite Kursziel wurde erreicht und ich habe meine Position vollständig geschlossen.

Kommentare

Ich warte ja aktuell auf eine Korrektur bei Nvidia. Wie stehst du aus TA Perspektive zu einem pullback in den Support bei 60-90$?
Antworten
toyur Mr_wasgehtsiedasan
@Mr_wasgehtsiedasan, finde ich schwierig. Aktuell sehe ich keine Anhaltspunkte dafür. Allgemein wäre mir diese Korrektur aber auch etwas zu tief, daher würde ich sie nur im Zusammenhang mit einer starken und länger andauernden Korrektur des Gesamtmarkts sehen. Selbst im "Corona-Crash" ist Nvidia nur bis zum 61,8% Retracement gefallen und bis $90 wäre es schon deutlich tiefer. Bis ca. $108 würde ich noch mitgehen, aber auch nur, wenn vorher keine neuen Hochs kommen und es einen Grund gibt, aus dem alle davor kommenden Widerstände überwunden werden.
Aber mich würde interessieren, warum du eine so starke Korrektur erwartest?
Antworten
@toyur, Ich erwarte ja keine so starke Korrektur sondern warte lediglich auf eine korrektur zum einsteigen :) 60-90$ hatte ich nur eine starke support Zone gefunden und wollte mal fragen wie du dazu stehst ^^
Antworten