spar_ma

Dead Cat bouncing

Short
NASDAQ:NKLA   Nikola Corporation
In einem Wikifolio hat man leider nicht dir Möglichkeit Optionen zu handeln, weshalb ich mich auf die suche nach Optionsscheien Bzw. Knockout Zertifikate gemacht habe. Dabei musste ich feststellen, dass es nicht eine einzige Möglichkeit gibt, auf der shortseite zu profitieren... Was zeigt, dass kein Institutioneller mehr auf stegende Kurse setzt.
Bis jetzt liegen meine beiden Puts die bis zum Oktober laufen gut in Plus (die man bei jedem anderen Broker Kaufen kann). Heute werde ich diese Positionen schließen und den Gewinn in Optionen stecken, die bis Januar laufen.
Das hat den Hintergrund, dass am 3 Dezember die größten Positionen in der Aktie geschlossen werden dürfen.
Das Muster was hier auftaucht ähnlelt sehr dem "Dead Cat Bouncing"-Muster und ist angesichts der vergangen Tage ein sehr realistisches Scenario.

Dies ist meine Persönliche Meinung und stellt keine Empfehlung dar.
Ich würde dies keine Analyse nennen, sondern nur eine Feststellung.
Kommentar: NKLA versucht nun alle Videos und Informationen über das Unternehmen zu löschen. Das halte ich für einen weiteren Hinweis, dass dieses Unternehmen bereits tot ist...
Ich vermute, dass die alles tun werden um den Preis bis zum 3 Dez hoch zu halten... Wenn GM an diesem Deal festhält wird nicht nur NKLA Probleme haben. Ich hoffe das niemand mehr sein Geld in so ein Unternehmen steckt, allein aus Gründen der Menschlichkeit.

Steigende Kurse machen mich traurig, da jemand anscheinend noch Geld in so etwas investiert...

Kommentare

nikolaworld wurde abgebrochen...
Antworten
Vielleicht kann man nicht bei jedem Broker Optionen kaufen, jedoch liegen meine Konten nur bei Brokern bei denen dies Möglich ist.
Antworten