baphopolako

Crash? Kryptowinter?

baphopolako Aktualisiert   
TVC:NDQ   US 100 INDEX
Es ist gut möglich dass wir jetzt einen Crash erleben. Die Kursstruktur würde ziemlich gut passen, ausserdem haben wir keinen Grund um jetzt steigende Kurse zu sehen. Eher im Gegenteil, wir haben einen Krieg die auf dem Ganzen Welt Auswirkung hat, eine abgeschwächte Wirtschaft durch Corona Pandemie, Wir haben stark Steigende Zinsen etc.

Aus der Technischen Sicht nach der Elliott Wave Methode haben wir eine (1) - (2) ausgebaut, die Wellen 2 wurde perfekt von 61.8 Retracement abgelehnt. Wäre es eine ABC Korrektur hätte sich der Kurs bereits auf dem (100er Extension) gedreht oder es spätestens jetzt auf der 200 MA drehen muss. Wenn das nicht Passiert, geh ich stark davon aus dass wir in der Welle (3) sind die bis mindestens 1.618 Extension (9189.03 punkten ca. 18% von jetzigen Stand) konstant sinken sollte. Im Jahr 2002 und 2009 hatten wir bereits solche Crashs. Bitcoin hat es in dieser Zeit gar nicht gegeben, was ich damit sagen will ist, dass ich stark befürchte wie weit runter es die Kryptos noch mitreissen wird, weil die solchen Crash noch nie erlebt haben. Auch wen das passieren sollte glaube ich dran dass sich Bitcoin erholen wird nach dem Crash und wir neuen ATH sehen.

Ich werde noch Paar Vergleiche von 2002 und 2009 posten dann könnt ihr sich selbst ein eigenes Bild davon machen.

Wie ihr seht bin ich noch nicht so lange dabei aber ich habe mich sehr intensive 2 Jahre mit dem Thema Trading beschäftigt. Ich versuche jeden Tag etwas neues zu lernen und bin offen für jede Kritik.

Kommentar:
Kommentar:

Ähnliche Ideen

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.